Neufahrzeuge auf Backsteinen: Diebstahl von 28 Kompletträdern

Im Kasseler Stadtteil Bettenhausen klauten Unbekannte 28 Kompletträder von Neufahrzeugen. Die Polizei sucht nun nach möglichen Zeugen.

Kassel. In der Nacht von Montag auf Dienstag entwendeten bislang unbekannte Täter von sieben Neufahrzeugen eines Autohändlers an der Leipziger Straße sämtliche Räder. Sie ließen die VW und Skoda Modelle auf Backsteinen zurück und machten Beute im Wert von rund 25.000 Euro.Wie die Polizisten berichten, liegt das rund 2.500 qm große Areal hinter dem Autohändler. Die Zufahrt erfolgt über die Ochshäuser Straße.

Die Tatzeit liegt zwischen Montagabend und Dienstagmorgen, der Diebstahl war um 8 Uhr entdeckt worden. Bei den Ermittlungen entdeckten die Beamten ein Loch im Maschendrahtzaun, der das gesamte Gelände umgibt. Die Täter dürften im Schutz der Dunkelheit über den Zaun auf das Gelände gelangt sein. Hier montierten sie die Räder ab und ließen die Autos auf Backsteinen zurük. Die Räder rollten sie anschließend durch das mit einem Seitenschneider geschnitte Loch im Maschendrahtzaun und von dort in unbekannte Richtung. Sie dürften zum Abtransport einen Transporter genutzt haben. Wo dieser positioniert war, ist noch unklar.

Nun erhofft sich die Polizei, Zeugenhinweise aus der Bevölkerung zu bekommen. Diese werden unter Tel.: 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel erbeten.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ärger um Knöllchen: Kasseler stand plötzlich im absoluten Halteverbot

Anwohner beschweren sich. Wo morgens noch ein Parkplatz war, steht abends plötzlich ein Halteverbotsschild.
Ärger um Knöllchen: Kasseler stand plötzlich im absoluten Halteverbot

Schifffahrt in Not: Wer muss das Hochwasser der Fulda absenken?

Was für ein Theater rund um die Kasseler Stadtschleuse. Die „Hessen“ und weitere Schiffe können nur noch im Oberwasser fahren.
Schifffahrt in Not: Wer muss das Hochwasser der Fulda absenken?

Briefwechsel: KSV - Eine ganz heiße Schlussphase

Sehr geehrter Jens Rose, Sie sind der Dienstälteste im Vorstand des KSV Hessen Kassel.
Briefwechsel: KSV - Eine ganz heiße Schlussphase

Startschuss in der Karlsaue Kassel: Neuer Pavillon mit Café wird gebaut

Am südlichen Ende der Anlage, unmittelbar an der Brücke zur „Blumeninsel“ Siebenbergen, entsteht ein neuer Pavillon mit einem Infostand der Museumslandschaft Hessen …
Startschuss in der Karlsaue Kassel: Neuer Pavillon mit Café wird gebaut

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.