Niederzwehren: Einbrecher überrascht Seniorin im Schlaf

Die Frau wachte mitten in der Nacht auf, als der Unbekannte vor ihrem Bett stand. Als sie ihn ansprach, flüchtete er. Die Polizei sucht Zeugen.

Kassel. Ein Einbrecher jagte einer betagten Seniorin aus dem Glockenbruchweg in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag einen gehörigen Schrecken ein. Die Frau wachte mitten in der Nacht auf, als der Unbekannte vor ihrem Bett stand. Als sie ihn ansprach, flüchtete er. Neben 300 Euro Bargeld erbeutete er auch ihre EC-Karte und hob 1000 Euro vom Konto der Frau ab. Die Ermittler des für Einbrüche zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo sind nun auf der Suche nach Zeugen, die verdächtige Beobachtungen am Tatort und später an der Bank gemacht haben und Hinweise auf den Täter geben können.

Wie die vor Ort eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes berichten, ereignete sich die Tat zwischen 22.30 Uhr und 5.30 Uhr. Die genaue Zeit konnte aufgrund des betagten Alters des Opfers nicht in Erfahrung gebracht werden. Die Seniorin begab sich um 22.30 Uhr zu Bett, die Bargeldabhebung erfolgte um 5.30 Uhr. Im Schutze der Dunkelheit kletterte der Unbekannte zunächst auf den Balkon des Mehrfamilienhauses. Hier hebelte er dann ein Fenster auf und stieg in das Haus ein. Er nahm dort Bargeld, sowie die EC-Karte und Dokumente der Dame an sich. Als er neben dem Bett der 91-Jährigen stand, wurde diese plötzlich wach und sprach ihn an. Fluchtartig verließ er dann das Haus, vermutlich über die Eingangstür. Nach der Tat hob der Unbekannte mit der erbeuteten EC-Karte Bargeld vom Konto der Seniorin ab. Dies erfolgte gegen 5.30 Uhr bei der Sparkasse am Rhönplatz in Helleböhn.

Die Zeugin beschrieb den unbekannten Täter wie folgt:

Mann, 1,70 - 1,80 Meter, rund 45 Jahre alt, schütteres kurzes Haar

Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben und den Ermittlern des K 21/22 Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Wabern: Nach Kirmes auf Landstraße eingeschlafen
Kassel

Wabern: Nach Kirmes auf Landstraße eingeschlafen

Um 4.47 Uhr: Aufmerksamer Pkw-Fahrer sichert schlafenden 21-Jährigen auf Landstraße L 3148
Wabern: Nach Kirmes auf Landstraße eingeschlafen
Zwei Männer bei nächtlichem Straßenraub verletzt
Kassel

Zwei Männer bei nächtlichem Straßenraub verletzt

Ermittler suchen Zeugen für Überfall im Kasseler Westen
Zwei Männer bei nächtlichem Straßenraub verletzt
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.