In Niederzwehren: Marihuana und Einhandmesser bei Fahrzeugkontrolle sichergestellt

Über 25 Gramm Marihuana und ein Einhandmesser stellten Beamte bei einer Fahrzeugkontrolle auf der Leuschnerstraße in der Nacht sicher.

Kassel.  Gegen den 20-jährigen Fahrer leiteten sie Verfahren wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und Drogenbesitz ein, der 23-jährige Beifahrer muss sich nun ebenfalls wegen Drogenbesitzes sowie Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

Die Streife hatte den Mercedes gegen 0.30 Uhr auf der Leuschnerstraße in Höhe der Eisenbahnbrücke angehalten. Der am Steuer des Wagens sitzende 20-Jährige aus Kassel war dabei in den Verdacht geraten, unter Alkohol- und Drogeneinfluss zu stehen. Ein anschließend auf Rauschgift in seinem Urin anschlagender Drogentest erhärtete diesen Verdacht, weshalb er die Streife zur Blutentnahme mit auf die Dienststelle begleiten musste. Bei ihm hatten sie bei der Durchsuchung zudem ein Tütchen mit einer kleineren Menge Marihuana gefunden.

Bei der Durchsuchung des 23-jährigen, ebenfalls aus Kassel stammenden Beifahrers hatten sie eine Tüte mit knapp 25 Gramm Marihuana sowie das verbotenerweise griffbereit mitgeführte Einhandmesser gefunden. Auch er musste die Beamten für die weiteren polizeilichen Maßnahmen mit aufs Revier begleiten. Den Schlüssel des Pkw stellte die Streife vorsorglich sicher.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel probt Katastrophenabwehr: Anspruchsvolle Übung mit 400 Beteiligten fordert vollen Einsatz

Mit rund 400 Beteiligten hat die Stadt Kassel eine anspruchsvolle Großübung zum Katastrophenschutz absolvieren lassen.
Kassel probt Katastrophenabwehr: Anspruchsvolle Übung mit 400 Beteiligten fordert vollen Einsatz

Katastrophenabwehr in Kassel

Bilder von der Großübung mit rund 260 Einsatzkräfte, 60 Verletztendarsteller und 80 Übungsleiter und Organisatoren sowie 80 Fahrzeugen auf dem Gelände von SMA in Kassel.
Katastrophenabwehr in Kassel

Polizei sucht nach vermisster Elke W. (48) und bittet um Hinweise

Die Polizei sucht nach der vermissten 48-jährigen Elke W. aus Kassel und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.
Polizei sucht nach vermisster Elke W. (48) und bittet um Hinweise

Kattia Vides will jetzt schwanger werden

Kattia Vides hat die Pille abgesetzt und plant nun Nachwuchs mit dem CDU-Politiker Patrick Weilbach.
Kattia Vides will jetzt schwanger werden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.