Niestetal: Unbekannte wollten Mercedes E-Klasse klauen

+

Zwei bislang unbekannte Männer versuchten in der Nacht zum heutigen Donnerstag in Heiligenrode einen hochwertigen Mercedes aufzubrechen.

Niestetal. Zwei bislang unbekannte Männer versuchten in der Nacht zum heutigen Donnerstag in Heiligenrode einen hochwertigen Mercedes aufzubrechen. Dabei wurden sie jedoch von der im gleichen Haus wohnenden Mutter der Fahrzeughalterin beobachtet, der es gelang, beide Täter in die Flucht zu schlagen. Bislang ist unklar, ob die Unbekannten es auf das gesamte Fahrzeug oder dessen festeingebauten Multimediageräte abgesehen hatten. Die Ermittler des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo bitten Zeugen, die Hinweise auf die beiden Täter geben können, sich bei der Polizei zu melden.

Die 76-jährige Mutter der Fahrzeugbesitzerin hatte gegen 2 Uhr in der Nacht beim Blick aus dem Fenster plötzlich zwei Männer in der Einfahrt des Zweifamilienhauses an der Friedrich-Ebert-Straße beobachtet, die sich an dem Wagen ihrer Tochter zu schaffen machten.Als sie die Haustür öffnete und damit den Bewegungsmelder auslöste, ergriffen beide Männer die Flucht und rannten in Richtung der Straße "Am Stein". Die 76-Jährige verständigte daraufhin ihren im gleichen Haus wohnenden Schwiegersohn, der die Polizei alarmierte. Die sofort eingeleitete Fahndung nach den flüchtigen Tätern verlief bislang ohne Erfolg. Wie die am Tatort eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes der Kasseler Kripo bei der Spurensuche feststellten, hatten die Unbekannten bereits damit begonnen, das Auto aufzubrechen und dabei das Türschloss der Fahrertür beschädigt.

Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass die Täter die nagelneue Mercedes E-Klasse im Wert von rund 70.000 Euro aus der Einfahrt entwenden wollten, ermitteln die Beamten des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo wegen versuchten Autodiebstahls. Bei der Fahndung nach den beiden flüchtigen Tätern bitten die Ermittler um Zeugenhinweise.

Wie die 76-Jährige den Beamten beschrieb, soll einer der Männer ca. 1,80 bis 1,85 m groß, etwa 35 Jahre alt und schlank sein. Er habe dunkle Haare und ein südländisches Äußeres. Zur Tatzeit soll er eine dunkle Jacke getragen haben, bei der es sich eventuell um einen schwarzen Lederblouson handelte. Den zweiten Täter hatte die Zeugin nur flüchtig gesehen, weshalb ihr keine Beschreibung des Mannes möglich war.

Die Ermittler des Kommissariats 21/22 bitten Zeugen, die Hinweise auf die beiden Männer geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kasseler Kino-Thriller EneMe beim renommierten Snowdance Film-Festival

Wir sind auf die Reaktionen gespannt. Und vielleicht räumt der Film ja beim Festival auch einen Preis ab
Kasseler Kino-Thriller EneMe beim renommierten Snowdance Film-Festival

Diebe holen sich mit Schlüssel einen Pritschenwagen vom Firmengelände in Baunatal

Wie die Polizei mitteilt, haben ein oder mehrere Täter in der vergangenen Nacht von einem Firmengelände in Baunatal-Rengershausen einen weißen VW Transporter …
Diebe holen sich mit Schlüssel einen Pritschenwagen vom Firmengelände in Baunatal

Selbstbewusst nackt im TV? Anna Hirsch aus Bad Wildungen ist Kandidatin bei „No Body is perfect – das Nacktexperiment“

Angezogen am Strand: kein Problem für Anna Hirsch aus Bad Wildungen. Doch nun ist sie Kandidatin bei der Sat1-Sendung „No Body is perfect – das Nacktexperiment”.
Selbstbewusst nackt im TV? Anna Hirsch aus Bad Wildungen ist Kandidatin bei „No Body is perfect – das Nacktexperiment“

Hochzeitsmesse in der documenta-Halle: Viele Inspirationen für den schönsten Tag im Leben

Wir schauten nach den aktuellen Trends in der Branche.
Hochzeitsmesse in der documenta-Halle: Viele Inspirationen für den schönsten Tag im Leben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.