Noch geht keiner leer aus: Immer mehr Menschen nutzen das Angebot der Kasseler Tafel

Kasseler Tafell
+
Lange Schlange: Immer mehr Menschen nehmen das Angebot der Kasseler Tafel in Anspruch.

„Niemand geht mit leeren Händen“, heißt es von der Kasseler Tafel – noch. Denn das Angebot der Tafel nehmen seit dem Krieg in der Ukraine wieder deutlich mehr Menschen in Anspruch.

Kassel Die Lage in der Ukraine mit all seinen Folgen macht sich zunehmend auch in der Stadt Kassel bemerkbar. Die Energiepreise bei Gas, Öl und Benzin wie Diesel sind in Deutschland seit dem Einmarsch von Putins Truppen in der Ukraine enorm gestiegen– und die gestiegenen Energiekosten machen sich auch beim Einkauf im Supermarkt bemerkbar. Als erster Discounter hat Aldi Anfang der Woche seine Preise erhöht, viele weitere Ketten werden wohl bald folgen. Wer also schon vor dem Krieg in der Ukraine Probleme hatte über die Runden zu kommen, hat es jetzt nochmal deutlich schwerer. Und so beobachtet man schon seit geraumer Zeit immer längere Schlangen vor der Kasseler Tafel.

Die Lage sei angespannt, heißt es von der Kasseler Tafel, im Gegensatz zu früher bleibe momentan am Ende eines Tages fast keine Lebensmittel übrig. Demnach nehmen bei den steigenden Lebensmittelpreisen immer mehr Menschen das Angebot der Kasseler Tafel in Anspruch, auch immer mehr Menschen aus der Ukraine seien darunter. Die Verständigung sei dabei nicht immer einfach. „Bislang ist aber noch niemand mit leeren Händen wieder nach Hause gegangen“, sagt Elke Kirchberg von der Kasseler Tafel.

Wer in dieser angespannten Lage helfen möchte, kann das mit Lebensmittelspenden tun, auf die die Kasseler Tafel angewiesen ist.

Auch Geldspenden sind möglich.

Spendenkonto:
IBAN: DE 43 520 503 53 0200002109
Kontonummer: 200 00 2109
BLZ: 520 503 53
Kasseler Sparkasse

Kontaktadresse:
Tafel Kassel e.V.
Holländische Str. 141
34127 Kassel
Tel.: (05 61) 2 30 03

Weitere Informationen über die Kasseler Tafel und Möglichkeiten zur Unterstützung: kasseler-tafel.de

Meist Gelesen

Zwei Passanten bei Unfall in Kasseler Innenstadt verletzt: PKW rollte in Biergarten
Kassel

Zwei Passanten bei Unfall in Kasseler Innenstadt verletzt: PKW rollte in Biergarten

Die Verantwortliche des Pkw, der unbesetzt losgerollt sein soll, erlitt einen Schock.
Zwei Passanten bei Unfall in Kasseler Innenstadt verletzt: PKW rollte in Biergarten
Lebenslang für falsche Ärztin
Kassel

Lebenslang für falsche Ärztin

Gericht spricht Meike S. schuldig: Für Mord in drei Fällen, versuchter Mord in zehn Fällen und Betrug
Lebenslang für falsche Ärztin
Leserbrief: „Note 1 für falsche Ärztin!“
Kassel

Leserbrief: „Note 1 für falsche Ärztin!“

Zu unserem Artikel „Größer als der NSU-Prozess – Verteidiger der falschen Ärztin wollen 500 Zeugen hören“ vom Samstag, 19. Februar schreibt uns Gerhard Leischner...
Leserbrief: „Note 1 für falsche Ärztin!“
Meike S. soll als falsche Ärztin für den Tod von fünf Menschen verantwortlich sein
Kassel

Meike S. soll als falsche Ärztin für den Tod von fünf Menschen verantwortlich sein

Größer als der NSU-Prozess? Verteidiger von Meike S. wollen jetzt rund 500 Patienten als Zeugen befragen lassen
Meike S. soll als falsche Ärztin für den Tod von fünf Menschen verantwortlich sein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.