Nur noch Schutt und Schulden: Salzmann-Zukunft weiterhin unklar

+

Was wird aus dem Salzmann-Gelände? Investoren haben sich längst von dem Projekt zurück gezogen. Die Stadt ist machtlos gegen den Verfall.

Kassel. 500.000 Euro hat ein süddeutscher Investor in die Planungen für das Salzmann-Gelände gesteckt. Das dürfte für lange Zeit das letzte Mal sein, dass hier ein Versuch einer Nachnutzung gestartet wird.

Wenig Hoffnung hat Stadtbaurat Christof Nolda, wenn er an das Salzmann-Gelände denkt. "Das Grundbuch ist mittlerweile voll bis obenhin. Dabei ging man von einem Preis aus, der deutlich über dem reinen Grundstückspreis liegt. Es wird also noch von einem Wert des Gebäudes ausgegangen.”

Doch dieser Wert sinkt quasi täglich, denn es werden kaum Anstalten gemacht, den Komplex vor dem Verfall zu retten. Eine Abmahnung hat Besitzer Dennis Rossing deshalb bereits von der städtischen Denkmalschutzbehörde erhalten, doch Stadtbaurat Nolda weiß: "Die Mittel, die dem Amt zur Verfügung stehen, sind begrenzt. Dreimal können wir abmahnen. Dreimal kann der Investor rechtlich dagegen vorgehen. Und Geld für den Rechtsanwalt ist das einzige, was Herr Rossing noch ausgibt. Das kann zu einem ewigen Rechtsstreit ausarten.”

Den Bauzaun hatte schon die Stadt bezahlt. Erst später setzte Rossing ebenfalls einen Zaun mit der Begründung, die Stadt sei zu schnell vorgegangen. Fenster zumauern lassen wird die Stadt nicht. "Das Gebäude ist im Privatbesitz und auch dagegen könnte Rossing rechtlich vorgehen.”

Und was passiert nach den drei möglichen Abmahnungen? Zwangsgelder können gefordert werden, eine Ersatzvornahme. Doch für die Stadt kann das problematisch werden. Nolda weiter: "Natürlich haben wir diese Möglichkeiten, doch wenn Rossing Konkurs anmelden sollte, haben wir die Probleme.”

In der Zwischenzeit verfällt das Gebäude weiter, und der EXTRA TIP wollte wissen, ab welchem Grad des totalen Verfalls das Gebäude abgerissen werden kann. "Das wird am Beispiel der  Haferkakaofabrik deutlich. Dort sind Holzdecken eingestürzt. Ein Teil des Gebäudes wurde daraufhin abgerissen. Soweit ist Salzmann noch lange nicht. Die Dächer sind zu achtzig Prozent in Ordnung. Erst wenn die Betondecken bröckeln wird es gefährlich. Aber das kann noch zehn Jahre dauern. Dann könnte es soweit sein, dass jede Sanierung unwirtschaftlich  und ein Abbruch unvermeidlich ist.”

Ratlos ist man auch im Regierungspräsidium. Zwar zieht das Finanzamt regelmäßig kleine Summen von Investor Rossing ein, doch weit kommt man damit nicht. "Davon können wir weder einen Lkw, noch einen Bagger bezahlen, um wenigstens eine der Halden ordnungsgemäß zu entsorgen”, erklärte Pressesprecher Conrad. "Im Moment sehen wir noch kein Land.”

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Uni-Gebäude geräumt: Bombendrohung gegen Stadtverordnetenversammlung
Kassel

Kasseler Uni-Gebäude geräumt: Bombendrohung gegen Stadtverordnetenversammlung

Ob die E-mail wirklich von Anhängern der Querdenker und Gegner der Corona-Maßnahmen verschickt worden ist, ist unklar.
Kasseler Uni-Gebäude geräumt: Bombendrohung gegen Stadtverordnetenversammlung
Bachelor-Kandidatin Franziska Temme aus Kassel wirbt für Neonazi-Marke: „War ein großer Fehler“
Kassel

Bachelor-Kandidatin Franziska Temme aus Kassel wirbt für Neonazi-Marke: „War ein großer Fehler“

Bei RTL sucht sie ab Mittwoch ihren Traummann, doch schon vor der ersten Sendung gibt es Wirbel um die Kasseler Bachelor-Kandidatin Franziska Temme. Diese hatte mit …
Bachelor-Kandidatin Franziska Temme aus Kassel wirbt für Neonazi-Marke: „War ein großer Fehler“
Nach Einbruch in Gaststätte: Betrunkener Täter macht es sich mit erbeutetem Wein in Gartenlaube gemütlich
Kassel

Nach Einbruch in Gaststätte: Betrunkener Täter macht es sich mit erbeutetem Wein in Gartenlaube gemütlich

Ein Atemalkoholtest ergab, dass der Einbrecher rund 2 Promille intus hatte.
Nach Einbruch in Gaststätte: Betrunkener Täter macht es sich mit erbeutetem Wein in Gartenlaube gemütlich
Aus Enchilada wird „Monos by Jerome“
Kassel

Aus Enchilada wird „Monos by Jerome“

Gerichte wie Tacos, Burritos oder Fajitas sowie fruchtige und leckere Cocktails werden im Monos natürlich auch weiterhin angeboten. Das kulinarische Angebot wurde aber …
Aus Enchilada wird „Monos by Jerome“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.