Noch bis Sonntag: Goldenen Herbst auf Insel Siebenbergen erleben

+

Die Insel Siebenbergen verabschiedet sich in die Winterpause. Noch bis Sonntag haben Besucher die Gelegenheit, die bunte Pflanzenpracht zu bestaunen.

Kassel. Letzte Chance vor der Winterpause: Noch bis zum kommenden Sonntag, 4. Oktober, können Besucher der Insel Siebenbergen die herbstliche Stimmung auf diesem botanischen Kleinod genießen. Das Pfauenpaar pickt am frischen Grün, der Altweibersommer zeigt die Webkunst der Spinnen, die Sommerblumen leuchten noch in der milden Herbstsonne in allen Farben. Dies sind nur ein paar Eindrücke, die man bei einem letzten Spaziergang genießen kann. Die Blüten der Stauden, wie z. B. Herbstastern, Sonnenhut, Fetthenne, Wachsglocke, Alpenveilchen, und die Herbstzeitlosen, eine Zwiebel, die jetzt erst ihre volle Schönheit zeigt, lassen die Blumeninsel in herbstlichem Glanz erstrahlen.

Faszinierende Früchte

Auch der Fruchtschmuck an verschiedenen Gehölzen offenbart, dass der Herbst sehr abwechslungsreich sein kann. Die erdbeerartigen Früchte des Blumenhartriegels und die großen roten Zapfen der Schirmmagnolie sind nur ein Beispiel. Die Beeren des Liebesperlenstrauchs mit seiner intensiven violetten Farbe vermitteln dem Betrachter schon fast etwas Künstliches. Ein weiterer Blickfang sind die vielen Gräser, die sich durch ihre Leichtigkeit im Wind des Herbstes erst richtig  darstellen. Die Herbstfärbung der Sträucher und Bäume setzt nun sichtbar ein und der Duft des Lebkuchenbaums vermittelt Lust auf etwas Süßes. Noch bis Sonntag ist die Blumeninsel von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 3 Euro, ermäßigt 2 Euro.

Zusätzlich gibt es für Hobbygärtner und Pflanzenliebhaber am Donnerstag,1. Oktober um 15 Uhr die letzte Gelegenheit, an einer Führung auf Siebenbrgen teilzunehmen. Zu dem regulären Eintrittspreis kommen 3 Euro Führungsgebühr hinzu.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Unbekannte klauen in Niestetal 14 Gänse und schneiden einem Tier Kopf und Schwanz ab
Kassel

Unbekannte klauen in Niestetal 14 Gänse und schneiden einem Tier Kopf und Schwanz ab

Die Polizei und Gänse-Eigentümer Rainer Althans suchen Zeugen, die Verdächtige in der Fuldatal-Straße gesehen haben.
Unbekannte klauen in Niestetal 14 Gänse und schneiden einem Tier Kopf und Schwanz ab
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Alkoholisierter Mercedesfahrer durchbricht Zaun von<br/>Autohandel: Rund 15.000 Euro Schaden
Kassel

Alkoholisierter Mercedesfahrer durchbricht Zaun von
Autohandel: Rund 15.000 Euro Schaden

Der Pkw, an dem rund 5.000 Euro Schaden entstanden waren, musste von einem Abschleppunternehmen geboren werden. 
Alkoholisierter Mercedesfahrer durchbricht Zaun von
Autohandel: Rund 15.000 Euro Schaden
Illegale Waffen aus Ungarn kommen per Post zu uns
Kassel

Illegale Waffen aus Ungarn kommen per Post zu uns

Für über 110.000 Euro gelangen illegale Waffen aus Ungarn nach Deutschland. Unter den Kunden sind auch ein Espenauer und ein Malsfelder.
Illegale Waffen aus Ungarn kommen per Post zu uns

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.