1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Noch bis Sonntag: Goldenen Herbst auf Insel Siebenbergen erleben

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Lokalo24.de

Die Insel Siebenbergen verabschiedet sich in die Winterpause. Noch bis Sonntag haben Besucher die Gelegenheit, die bunte Pflanzenpracht zu bestaunen.

Kassel. Letzte Chance vor der Winterpause: Noch bis zum kommenden Sonntag, 4. Oktober, können Besucher der Insel Siebenbergen die herbstliche Stimmung auf diesem botanischen Kleinod genießen. Das Pfauenpaar pickt am frischen Grün, der Altweibersommer zeigt die Webkunst der Spinnen, die Sommerblumen leuchten noch in der milden Herbstsonne in allen Farben. Dies sind nur ein paar Eindrücke, die man bei einem letzten Spaziergang genießen kann. Die Blüten der Stauden, wie z. B. Herbstastern, Sonnenhut, Fetthenne, Wachsglocke, Alpenveilchen, und die Herbstzeitlosen, eine Zwiebel, die jetzt erst ihre volle Schönheit zeigt, lassen die Blumeninsel in herbstlichem Glanz erstrahlen.

Faszinierende Früchte

Auch der Fruchtschmuck an verschiedenen Gehölzen offenbart, dass der Herbst sehr abwechslungsreich sein kann. Die erdbeerartigen Früchte des Blumenhartriegels und die großen roten Zapfen der Schirmmagnolie sind nur ein Beispiel. Die Beeren des Liebesperlenstrauchs mit seiner intensiven violetten Farbe vermitteln dem Betrachter schon fast etwas Künstliches. Ein weiterer Blickfang sind die vielen Gräser, die sich durch ihre Leichtigkeit im Wind des Herbstes erst richtig  darstellen. Die Herbstfärbung der Sträucher und Bäume setzt nun sichtbar ein und der Duft des Lebkuchenbaums vermittelt Lust auf etwas Süßes. Noch bis Sonntag ist die Blumeninsel von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 3 Euro, ermäßigt 2 Euro.

Zusätzlich gibt es für Hobbygärtner und Pflanzenliebhaber am Donnerstag,1. Oktober um 15 Uhr die letzte Gelegenheit, an einer Führung auf Siebenbrgen teilzunehmen. Zu dem regulären Eintrittspreis kommen 3 Euro Führungsgebühr hinzu.

Auch interessant

Kommentare