Ohne Führerschein und auf Drogen: Nicht verkehrstaugliche Fahrer verrieten sich selbst

Zwei Autofahrer wurden aufgrund ihrer auffälligen Fahrweise in der Kasseler Innenstadt von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.

Kassel. Zwei nicht verkehrstaugliche Fahrer verrieten sich in der Nacht zum Mittwoch in der Kasseler Innenstadt unabhängig voneinander selbst. Ein 24-Jähriger aus Melsungen hatte früh am Abend, gegen 17.20 Uhr, vor den Augen einer Streife in der Rudolf-Schwander-Straße an der Ampel eine komplette Grünphase "verschlafen". Als er schließlich beim nächsten "Grün" losfuhr, bog er falsch ab, woraufhin ihn die Streife anhielt. Wie sich herausstellte, war der 24-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, weshalb er sich nun wegen einer Straftat verantworten muss. Für ihn endete die Fahrt zudem an Ort und Stelle.

Auch der zweite Fahrer verriet sich selbst. Eine andere Streife des Innenstadtreviers stellte gegen 2.30 Uhr auf der Wolfhager Straße einen Pkw mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit fest. Trotz der sofortigen Verfolgung des Wagens durch die Untere Königsstraße und die Kurt-Schumacher-Straße konnten sie den rasanten Fahrer erst am Altmarkt stoppen. Wie sich herausstellte, stand der 58-Jährige aus Niestetal offenbar unter Kokaineinfluss. Er musste die Beamten zur Blutentnahme mit auf die Dienststelle begleiten und sich nun wegen der Drogenfahrt verantworten.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Taschendieb treibt sein Unwesen auf Parkplätzen am Bugasee: Kripo ermittelt

Die Beamten der Kasseler Kripo ermitteln derzeit in drei Fällen, die sich alle auf Parkplätzen am Bugasee in Kassel ereigneten.
Taschendieb treibt sein Unwesen auf Parkplätzen am Bugasee: Kripo ermittelt

Glinicke British Cars begrüßt neuen Range Rover Evoque in Kassel

Er zeigte sich auf der Fashion Week in Berlin und auch auf der Internationalen Möbel Messe (imm) in Köln: Der Nachfolger des Land Rover Erfolgsmodels "Evoque" kann sich …
Glinicke British Cars begrüßt neuen Range Rover Evoque in Kassel

Neues Gastro-Projekt wächst an der Leipziger Straße in Kassel

Die Arbeiten laufen auf Hochtouren und damit wachsen auch die Fragezeichen: Was entsteht da, zwischen Ärztehaus und Autohaus Hessenkassel an der Leipziger Straße?
Neues Gastro-Projekt wächst an der Leipziger Straße in Kassel

„Mein Papagei könnte noch leben“: Peter Koch wirft Feuerwehr vor, Hilfe verweigert zu haben

„Mein Papagei könnte noch leben“: Peter Koch wirft Feuerwehr vor, Hilfe verweigert zu haben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.