A 7: Lkw ohne Ladungssicherung und mit gebrochener Bremsscheibe unterwegs

+
Das Bild zeigt den Laderaum des Sattelaufliegers.

Autobahnpolizisten stoppten am Dienstagmittag einen polnischen Sattelzug auf der A 7 zwischen den Anschlussstellen Kassel-Nord und Hann. Münden-Lutterberg.

Kassel. Der Lkw war den Verkehrsexperten gegen 12 Uhr aufgefallen, weil die seitliche Plane des Aufliegers im oberen Bereich stark nach außen gedrückt war. Der 53 Jahre alte polnische Fahrer hatte über 200 Lkw-Altreifen mit einem Gewicht von etwa 14 Tonnen auf der Ladefläche gestapelt und diese mit einfachen Haltegurten gesichert. Zudem fehlten die seitlichen Spriegel, so dass einige Reifenstapel bereits umgekippt waren und nur noch durch die Plane gehalten wurden. Transporte dieser Art dürfen nur in zertifizierten Aufbauten transportiert werden, da dort mehr Verzurrpunkte vorhanden sind, um die relativ weichen Reifenstapel zu sichern. Bei der weiteren Überprüfung erkannten die Beamten eine durchgängig gebrochene Bremsscheibe, die endgültig zur Untersagung der Weiterfahrt führte.

Während den Fahrer ein Verwarnungsgeld in Höhe von 60 Euro erwartet, so muss der Halter mit einem Bußgeld in Höhe von etwa 2.000 Euro rechnen, da er den Betrieb des Lkw in dieser Form zugelassen hat.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Im Quartier Jägerstraße Drogendeal vereitelt: Polizeimedaille für Özlem Akyüz

Özlem Akyüz konnte nicht wegsehen, als sie einen Drogenhandel vor der Kasseler Hauptpost beobachtete. Dafür bekam sie die Polizeimedaille.
Im Quartier Jägerstraße Drogendeal vereitelt: Polizeimedaille für Özlem Akyüz

Geheimnis gelüftet: Neues Ristorante eröffnet in ehemaligen Boccaccio-Räumlichkeiten

Für viele Anwohner war das Restaurant Boccaccio jahrzehntelang eine Art Wohnzimmer des Vorderen Westens. Deswegen fragten sich viele Leute, was nun in die ehemaligen …
Geheimnis gelüftet: Neues Ristorante eröffnet in ehemaligen Boccaccio-Räumlichkeiten

Verkehrsunfall "Am Stern" zwischen LKW und Fußgänger: 17-jähriger Schüler schwer verletzt

Am Dienstagmorgen ereignete sich auf der Stern-Kreuzung ein Verkehrsunfall zwischen einem die Straße überquerenden Fußgänger und einem abbiegenden LKW.
Verkehrsunfall "Am Stern" zwischen LKW und Fußgänger: 17-jähriger Schüler schwer verletzt

Zeugen gesucht: Einbruch bei Pizzabringdienst in Kassel-Harleshausen

An der Wolfhager Straße wurde am frühen Dienstagmorgen bei einem Pizzabringdienst eingebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.
Zeugen gesucht: Einbruch bei Pizzabringdienst in Kassel-Harleshausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.