Oldtimermesse in Kassel: Technorama gastiert in Kasseler Messehallen

Für Mercedes-Fans gibt es auf der Technorama wieder eien eigene Halle.
+
Für Mercedes-Fans gibt es auf der Technorama wieder eien eigene Halle.

In den Messehallen präsentieren Clubs, Vereine, Museen, Händler sowie Privatpersonen Automobile und Motorräder verschiedener Epochen und Marken in allen Variationen und ihrer ganzen Schönheit.

Kassel Die Technorama Kassel zählt zu den wichtigsten Szenetreffpunkten der Oldtimerfans. Aufgrund der Corona-Pandemie musste sie letztes Jahr ausfallen. Kann nun aber wieder stattfinden. Am 12. und 13. März kommen Oldtimerfreunde in der Messe Kassel wieder voll auf ihre Kosten.

Einlasskriterien: Besucher müssen in den Hallen eine FFP2-Maske tragen, wie der Veranstalter mitteilt.

Auf der Messe findet man nicht nur traumhafte Old- und Young-Timer, sondern auch vieles, man für eine möglichst fachgerechte Restaurierung oder Reparatur braucht. In weiteren 6 Messehallen präsentieren Clubs, Vereine, Museen, Händler sowie Privatpersonen Automobile und Motorräder verschiedener Epochen und Marken in allen Variationen und ihrer ganzen Schönheit.

Die Mercedes Halle hat 2019 sofort die Besucher begeistert. Verschiedene Mercedes-Benz Classic Clubs, wie z. B. der MVC, 107 SL-Club, MBIG, präsentieren ihre glanzvollen Kult-Fahrzeuge und laden die interessierten Besuchern zu einem Hallenrundgang ein. Zu sehen sind die „Silbersterne aus Trendelburg“, die den ältesten Mercedes-Benz-Veteranenclub (MVC) Deutschlands repäsentieren.

Mit dabei sind das Technik-Museum Kassel (TMK) u.a. mit dem Feuerwehrfahrzeug Mercedes L 911 und die Henschel Freunde, die ihre schweren LKW’s präsentieren werden. Der Unimog, der vielen aus dem Bereich der Feuerwehr, Land- und Forstwirtschaft bekannt sein dürfte, wird vom Unimog-Club Gaggenau e.V. ausführlich vorgestellt.

Die Motorradhalle ist schon legendär und der Schwerpunkt liegt auf Präsentationen von Händlern, Clubs, Vereinen und IG’s mit deutschen, europäischen und japanischen Marken. Bei diesem „Clubspektakel“ kann eine unheimliche Vielfalt von Oldtimern, Klassikern und Unikaten bestaunt werden. Die Mitglieder der Kawasaki Triple-Klinik präsentieren die komplette Zweitaktpalette der Kawasaki Dreizylinder-Zweitakt Motorräder. Der Z-Stammtisch Kassel stellt die Modelle der Kawasaki Z Reihe aus, die dieses Jahr ihren 50. Geburtstag feiern. Mit dabei sind auch wieder beispielsweise der Heinkel Club und der DAX und Monkey Nordhessen.

Die Öffnungszeiten sind am Samstag von 9 – 18 Uhr und am Sonntag von 9 – 16 Uhr. Der Eintritt beträgt 12 Euro. Der Parkplatz direkt am Messegelände ist kostenlos!

Weitere Infos unter: www.technorama.de

Mehr zum Thema

Meist Gelesen

Ekel-Alarm statt Badespaß: Chaotische Zustände im Kasseler Auebad
Kassel

Ekel-Alarm statt Badespaß: Chaotische Zustände im Kasseler Auebad

Künftig sollen zusätzliche Sicherheits- und Reinigungs-Kräfte wieder für Ordnung sorgen.  
Ekel-Alarm statt Badespaß: Chaotische Zustände im Kasseler Auebad
Technischer Defekt? Fahrzeug brannte an den Messehallen aus
Kassel

Technischer Defekt? Fahrzeug brannte an den Messehallen aus

Am Montagmorgen kam es gegen 7.50 Uhr zu einem Fahrzeugbrand an der Zufahrtsstraße zu den Messehallen.
Technischer Defekt? Fahrzeug brannte an den Messehallen aus
9-Euro-Ticket ab 23. Mai im NVV-Gebiet erhältlich
Kassel

9-Euro-Ticket ab 23. Mai im NVV-Gebiet erhältlich

Für 9 Euro im Monat den ÖPNV in ganz Deutschland nutzen.
9-Euro-Ticket ab 23. Mai im NVV-Gebiet erhältlich
documenta-Institut: Bürger diskutierten über möglichen Standort
Kassel

documenta-Institut: Bürger diskutierten über möglichen Standort

Mehr als 100 Bürgerinnen und Bürger sowie etwa 60 Expertinnen und Experten sind der Einladung von Oberbürgermeister Christian Geselle zu einem besonderen …
documenta-Institut: Bürger diskutierten über möglichen Standort

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.