OP-Besteck und Krankenhauswäsche aus Kassel für den Kongo

Initiator der Aktion ist Dr. Martin Bergmann, Leiter des Fachbereichs Kinder- und Jugendorthopädie.
+
Initiator der Aktion ist Dr. Martin Bergmann, Leiter des Fachbereichs Kinder- und Jugendorthopädie.

Die Vitos Orthopädische Klinik Kassel unterstützt den „Hilfe für Menschen im Kongo e.V.“ mit Hilfsgütern für ein Gesundheitszentrum in Maluku.

Kassel. Drei große Kisten mit ausgemusterten OP-Bestecken, dutzende OP-Tücher, -Hemden, Decken sowie stapelweise Bettwäsche und Laken gehen jetzt auf die Reise von Kassel in den Kongo.

Eine Aktion, die zu großen Teilen Dr. Martin Bergmann zu verdanken ist. „Diese Hilfsgüter sind in einem Top-Zustand, können aber in unserem klinischen Alltag nicht mehr eingesetzt werden“, erklärt Bergmann.

Der Leiter des Fachbereichs Kinder- und Jugendorthopädie in der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel engagiert sich seit Jahren für den Verein „Hilfe für Menschen im Kongo“, der sich seit seiner Gründung 2007 vor allem um benachteiligte Kinder kümmert. Zu den großen Projekten des Vereins gehören zwei Kinderhäuser in Kinshasa und Maluku, ein Schulzentrum für 600 Kinder in einem Armenviertel von Maluku sowie ein Gesundheitszentrum in Maluku mit über dreißig Betten, Entbindungsstation, OP, Labor und Apotheke. „Hier werden die Hilfsgüter aus der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel zum Einsatz kommen“, freut sich Dr. Bergmann, der die Güter aus der Klinik persönlich zu einem Sammelplatz nach Thüringen bringt, von wo aus sie in einem Container in das Krankenhaus im Kongo transportiert werden.„Ich führe hier ein Engagement fort, das meine Eltern vor Jahren begonnen haben. Es ist toll, auf diese Weise ein wenig zur Verbesserung der Situation kranker Kinder im Kongo beitragen zu können.“

Mehr Informationen finden Sie unter www.hilfe-im-kongo.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt

Am Abend seines 40. Geburtstages hat der aus Kassel stammende MEG-Gründer Mehmet Göker seiner Auserwählten in der Türkei einen Antrag gemacht.
MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt

Herkules bleibt weiter tabu MHK öffnet Museen wieder ab dem 12. Mai 2020

Aufgrund der 4. Verordnung der hessischen Landesregierung zur Eindäm- mung der Corona-Pandemie sind die Einrichtungen der MHK seit dem 15. März 2020 geschlossen. …
Herkules bleibt weiter tabu MHK öffnet Museen wieder ab dem 12. Mai 2020

Kassels Oberbürgermeister und die Zissel-Präsidentin sind ein Paar

Wir lüften Kassels süßestes Geheimnis: der Kasseler OB Christian Geselle und die Präsidentin vom Kasseler Zissel, Janine Herr, sind ein Paar. Und das schon seit …
Kassels Oberbürgermeister und die Zissel-Präsidentin sind ein Paar

Auf den Spuren der Küchensensation: „Rührfix“ wurde in Nordhessen erfunden und millionenfach verkauft

August Heinzerling hat in den 30er-Jahren eine echte Küchensensation erfunden – den "Rührfix". Produziert in Nordhessen, wurde der "Rührfix" weltweit acht Millionen Mal …
Auf den Spuren der Küchensensation: „Rührfix“ wurde in Nordhessen erfunden und millionenfach verkauft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.