Passant ertappt im Vorderen Westen Graffiti-Sprayer auf frischer Tat

Am gestrigen Mittwochabend beobachtet ein Passant auf der Friedrich-Ebert-Straße, wie zwei Graffiti-Sprayer eine Wand beschmieren. Als er sie auf ihre Tat anspricht, fliehen sie. Die Polizei bittet um Hinweise zu den Tätern, die einen Schaden von rund 1.000 Euro verursacht haben.

Kassel. Ein Passant hat am gestrigen Mittwochabend in der Friedrich-Ebert-Straße zwei Graffiti-Sprayer beim Beschmieren einer Hauswand ertappt. Als er die beiden Männer auf ihr Treiben ansprach, ergriffen diese die Flucht. Sie hatten drei verschiedene Buchstabenkürzel und einen geschätzten Schaden von rund 1.000 Euro an der Wand hinterlassen. Die Ermittler der AG Graffiti der Operativen Einheit bitten nun um Hinweise auf die beiden flüchtigen Täter.

Wie der Zeuge der zum Tatort gerufenen Streife des Polizeireviers Mitte anschließend berichtete, war er gegen 21.15 Uhr in Höhe der Hausnummer 106 an den beiden Männern vorbeigegangen. Kurz nachdem er sie passierte hatte, nahm er ein zischendes Geräusch wahr und drehte sich um. Dabei sah er, dass einer der Männer mit einer Sprühdose die Wand des dortigen Gebäudes beschmierte. Nachdem er sie angesprochen hatte, flüchteten die Täter in Richtung Bebelplatz. Die Fahndung nach den beiden Unbekannten verlief anschließend ohne Erfolg.

Es soll sich bei dem einen Sprayer um einen ca. 20 bis 25 Jahre alten, etwa 1,70 bis 1,80 Meter großen Mann mit dunklen kurzen Haaren und mitteleuropäischem Aussehen gehandelt haben, der mit einer hellen Hose oder hellen Jacke bekleidet war. Den zweiten Täter hatte der Zeuge nicht näher beschreiben können.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassels Vorzeige-DJ Mem Brain hat sich getraut

Was für ein Fest: Am letzten Samstag heiratete Kassels Vorzeige-DJ Mem Brain alias Germano Tirone seine Freundin Katharina.
Kassels Vorzeige-DJ Mem Brain hat sich getraut

Einbrecher nach rücksichtsloser Flucht mit Auto und mehreren Unfällen festgenommen

Gestern Nacht konnte ein besonders rücksichtloser Einbrecher von der Polizei in Kassel festgenommen werden.
Einbrecher nach rücksichtsloser Flucht mit Auto und mehreren Unfällen festgenommen

Unbekannter klaut hilflosem Senior nach Zuckerschock den Rucksack

Die Polizei sucht Zeugen, die die Tat am Donnerstagabend an der Bushaltestelle "Warteberg" beobachtet haben.
Unbekannter klaut hilflosem Senior nach Zuckerschock den Rucksack

Regierungspräsident feiert mit Regierungspräsident erfolgreiche Ausbildung

„Das Sprichwort ‘Handwerk hat goldenen Boden’ ist zwar sehr alt, aber heute aktueller denn je“, sagt Dr. Walter Lübcke.
Regierungspräsident feiert mit Regierungspräsident erfolgreiche Ausbildung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.