Polizei erwischt Raser mit 107 km/h bei Geschwindigkeitskontrollen auf Ludwig-Mond-Straße

Vergangene Woche führte die Polizei Geschwindigkeitskontrollen auf der Ludwig-Mond-Straße und der Loßbergstraße durch. Gerade auf der Ludwig-Mond-Straße waren einige Fahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Vier von ihnen wurden mit einer Geschwindigkeit über 81 km/h gemessen.

Kassel. Die Polizei führte in der vergangenen Woche Geschwindigkeitsmessungen in der Loßbergstraße und der Ludwig-Mond-Straße durch. In der Loßbergstraße war auffällig, dass ein großer Anteil der gemessenen Autofahrer zu schnell unterwegs war, in der Ludwig-Mond-Straße waren es hingegen die von einigen wenigen Autofahrern gefahrenen hohen Geschwindigkeiten, die auffielen. Den Höchstwert stellten die Beamten dort bei einem BMW in der Mittagszeit fest. Der Wagen war mit 107 statt der erlaubten 50 km/h gemessen worden.

Loßbergstraße: Rund 25 Prozent zu schnell unterwegs

Am Freitag führten die Beamten die Geschwindigkeitsmessung auf der Loßbergsstraße in Fahrtrichtung Teichstraße durch. Auf dem Streckenabschnitt, der unter anderem als Schulweg genutzt wird, besteht eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h. 680 Fahrzeuge fuhren in der Zeit zwischen 11.30 und 14.30 Uhr durch die Messstelle, mit 173 ein hoher Anteil von ihnen mit überhöhter Geschwindigkeit. Davon bewegten sich 153 der gemessenen Fahrer in einem Verwarngeldbereich bis 35 Euro. 20 Fahrer müssen nun mit Ordnungswidrigkeitenanzeigen rechnen, die mindestens einen Punkt in "Flensburg" zufolge haben.

Vier Fahrverbote auf Ludwig-Mond-Straße

Nach den Messungen auf der Ludwig-Mond-Straße, in Höhe der Bushaltestelle "Feerenstraße", die die Beamten zwischen Donnerstag und Sonntag an verschiedenen Tagen, in den Zeiträumen zwischen 11.30 und 00.30 Uhr, durchführten, erwartet vier Fahrer nun ein Fahrverbot. Neben dem mit 107 km/h zu schnell fahrenden BMW, waren auch die anderen dieser drei Fahrzeuge mit mehr als 81 km/h gemessen worden. Von den dort an allen Tagen auf ihre Geschwindigkeit überprüften 2.400 Fahrzeugen waren jedoch insgesamt nur 134 zu schnell unterwegs.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Christian Vogel aus Kassel machte Motorrad-Weltreise - und daraus einen Kinofilm

Einmal die Erde auf dem Motorrad umrunden. Christian Vogel aus Kassel lässt den Bikertraum für sich wahr werden. 333 Tage Abenteuer in 22 Ländern: Von den Wäldern …
Christian Vogel aus Kassel machte Motorrad-Weltreise - und daraus einen Kinofilm

Für Pommes-Liebhaber: Berts' Friterie eröffnet in der Kasseler Innenstadt

Morgen ab 11 Uhr gibt es frische Pommes bei Berts' Friterie am Kasseler Königsplatz.
Für Pommes-Liebhaber: Berts' Friterie eröffnet in der Kasseler Innenstadt

Künstlerische Leitung der documenta 15 in Kassel: Findungskommission steht!

Die Vorbereitungen für die documenta 15, die vom 18. Juni bis 25. September 2022 in Kassel stattfinden wird, gehen weiter voran: Jetzt wurde ein wichtige Weichenstellung …
Künstlerische Leitung der documenta 15 in Kassel: Findungskommission steht!

Einbruch in Kasseler Kita: Sicherheitsdienst trifft auf Täter

Ein bislang Unbekannter brach in der Nacht zum Freitag in eine Kindertagesstätte in der Mattenbergstraße ein und löste damit den Alarm aus.
Einbruch in Kasseler Kita: Sicherheitsdienst trifft auf Täter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.