Polizei mahnt zur Vernunft an Halloween

Am 31. Oktober ist Halloween und damit die Zeit der vermeintlichen Scherze wie Eierwürfe gegen Gebäude und Fahrzeuge. Die Polizei mahnt daher zur Vernunft.

Kassel. Sicherlich werden am Dienstagabend wieder Gruppen von Kindern und Jugendlichen, zumeist bunt kostümiert, in Kassel und in den Kommunen des Landkreises im Zusammenhang mit Halloween unterwegs sein. Leider nicht immer zur Freude der Bevölkerung. In den vergangenen Jahren kam es immer wieder zu Probleme mit vermeintlichen Halloween-Scherzen, die zu nicht unerheblichen Sachschäden, zu Gefahrensituationen für Autofahrer und im Endeffekt zu zahlreichen Einsätzen der Polizei in der Stadt und im Landkreis Kassel geführt hatten.

Rund zwei Dutzend Mal waren am 31. Oktober 2016 die Schutzleute in den Abendstunden von Bürgern oder Einrichtungen zu Hilfe gerufen worden, die das Treiben der jungen Leute gar nicht lustig fanden. Im Wesentlichen ging es dabei um Eierwürfe gegen Gebäude und Fahrzeuge, darunter auch Busse und Bahnen. Nach Mitternacht war der Spuk vorbei.

Solche Aktionen, in den Augen der Jugendlichen als vermeintliche Scherze zu Halloween gedacht, können, neben der reinen Sachbeschädigung, auch beispielsweise zu schweren Verkehrsunfällen führen. Eierwürfe gegen Gebäude haben im vergangenen Jahr in Einzelfällen Reinigungskosten im vierstelligen Eurobereich verursacht. Die Polizei ruft deshalb zur Vernunft auf und bittet auch Eltern und das Verkaufspersonal in den Läden, entsprechend auf die Jugendlichen einzuwirken und ihnen die Problematik und die möglichen Folgen dieses Treibens vor Augen zu führen.

Bei erkannten Straftaten wird die Polizei konsequent durchgreifen.

Rubriklistenbild: © Chociaj

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Männer überfielen 55-Jährigen: Die Kasseler Polizei sucht Zeugen

Zwei junge Männer überfielen einen 55-Jährigen im Stadtteil Rothenditmold. Bargeld und eine EC-Karte wurden bei dem Überfall gestohlen.
Männer überfielen 55-Jährigen: Die Kasseler Polizei sucht Zeugen

Süd: Bewohnerin überrascht Keller-Einbrecher

Eine Bewohnerin ertappte am Donnerstag einen Einbrecher auf frischer Tat, der eine Tür im Kellergeschoss eines Mehrfamilienhauses aufgebrochen hat. Der Mann flüchtete in …
Süd: Bewohnerin überrascht Keller-Einbrecher

Nordstadt: Büro-Einbrecher ließen erbeuteten Kaffee zurück

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zum Freitag in Büroräume im Gebäude der Hauptpost eingebrochen.
Nordstadt: Büro-Einbrecher ließen erbeuteten Kaffee zurück

Heute Abend geht's los: Kasselerin im Dschungelcamp

Bei "Der Bachelor" 2017 wurde sie Vierte und ist aktuell Single. Wird man die temperamentvolle Kolumbianerin, die großen Respekt vor ihren Mitcampern hat, im …
Heute Abend geht's los: Kasselerin im Dschungelcamp

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.