Polizei nimmt bekannten Drogendealer fest

Blaulicht, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Rettung, Raser, Verbrechen, Verbrecher, Gauner, Dieb, Diebe, Unfall, FFW, Flucht, Gefängnis, gefangen, Feuer, Brand, Mörder, Polizist, Polizistin, Haft. Fotos: Göbel, Sippel, Grebe
+
Blaulicht, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Rettung, Raser, Verbrechen, Verbrecher, Gauner, Dieb, Diebe, Unfall, FFW, Flucht, Gefängnis, gefangen, Feuer, Brand, Mörder, Polizist, Polizistin, Haft. Fotos: Göbel, Sippel, Grebe

Die Kasseler Polizei hat am Donnerstag einen polizeibekannten Drogendealer festgenommen. Bei seiner Festnahmen stellten die Beamten Kokain sicher.

 Kassel.  Beamte des für Drogendelikte zuständigen K 34 der Kasseler Kripo gelang am gestrigen frühen Donnerstagmittag die Festnahme eines bereits polizeibekannten 51 Jahre alten Drogendealers. Bei seiner Festnahme stellten die Beamten erneut mehrere Plömbchen Kokain sicher, zudem stellten sie einen offenen Haftbefehl fest und brachten ihn in die Justizvollzugsanstalt nach Kassel-Wehlheiden.

Die Drogenfahnder trafen gegen 11.30 Uhr in der Unteren Königsstraße auf den bereits mehrfach wegen Drogendelikten auffällig geworden 51-Jährigen. Bei der Durchsuchung fanden sie insgesamt sieben verkaufsfertige Drogenplömbchen. Zudem stellten sie fest, dass gegen den 51-Jährigen ein offener Haftbefehl bestand. Er war bereits wegen unerlaubten gewerbsmäßigen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln verurteilt. Ihn erwarten nun eine Restfreiheitsstrafe von 304 Tagen.

Hinzu kommt die neuerliche Tat. Es besteht der dringende Verdacht, dass er die mitgeführten Plömbchen verkaufen wollte. Die weiteren Ermittlungen werden von den Beamten des Kommissariats 34 der Kasseler Kripo geführt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Baustellenzeit in Kassel: Hier wird in den Ferien gebaut - Gleise werden nach 15 Jahren getauscht

Wie sagt man so schön: Ferienzeit ist Baustellenzeit. Und auch wenn Baustellen eher selten schön sind, sie sind notwendig. Wo in den Sommerferien auf Kassels Straßen …
Baustellenzeit in Kassel: Hier wird in den Ferien gebaut - Gleise werden nach 15 Jahren getauscht

Betrunkener Mann zieht sich mitten auf der Straße aus und wirft Unterhose nach Polizisten

Ein auf der Mombachstraße stehender Mann, der sich vor den Augen mehrerer Verkehrsteilnehmer auszog, rief am Montagmorgen die Polizei auf den Plan.
Betrunkener Mann zieht sich mitten auf der Straße aus und wirft Unterhose nach Polizisten

Stadt Kassel erlässt Gastronomie die Gebühren für Nutzung öffentlicher Flächen

Die Stadt Kassel will Gewerbetreibende in Gastronomie und Einzelhandel unterstützen: So sollen für den Zeitraum vom 1. März bis 31. Oktober 2020 die …
Stadt Kassel erlässt Gastronomie die Gebühren für Nutzung öffentlicher Flächen

Poller am Hauptfriedhof umgefahren: Autoinsassen reißen Kennzeichen ab und flüchten

Das Weite suchten in der Nacht zum Montag die Insassen eines silbernen BMW M5, nachdem sie mit dem Wagen einen Steinpoller am Hauptfriedhof umgefahren hatten.
Poller am Hauptfriedhof umgefahren: Autoinsassen reißen Kennzeichen ab und flüchten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.