Polizei nimmt mutmaßliche Einbrecherbande fest

Am Mittwoch gelang der Göttinger Polizei die Festnahme einer mutmaßlichen Einbrecherbande, die für mehrere Einbrüche in Kassel verantwortlich sein könnte.

Kassel/Göttingen. Der Göttinger Polizei gelang am späten Mittwochabend die Festnahme drei aus Rumänien stammender Autoinsassen. Die 15, 23 und 32 Jahre alten Nutzer des Kombis waren im Rahmen einer Verkehrskontrolle gegen 23.30 Uhr auf der Kasseler Landstraße in Göttingen gestoppt worden. Ihr Fahrzeug war prall gefüllt mit Laptops, PCs, Beamer, Werkzeugen und Elektrogeräten. Nachdem die ersten Ermittlungen darauf hindeuteten, dass das im Wagen verstaute Diebesgut aus Kassel stammen könnte und einer der Beteiligten sogar in Kassel eine Wohnung hat, schalteten sie die Kollegen des Polizeipräsidiums Nordhessen ein.

Wie die Kasseler Polizei berichtet, könnten die drei Festgenommenen für eine Vielzahl von Einbrüchen in Stadt und Landkreis Kassel in Frage kommen. Unter dem von den Kollegen der Göttinger Polizei sichergestellten Diebesgut befinden sich Computer, die mindestens einem Schuleinbruch in Kassel zugeordnet werden können. Auch darunter befindliche Werkzeuge stammen sicher aus einem Einbruch in eine Kasseler Firma. Nun prüfen die Ermittler, welchen Einbrüchen die übrige sichergestellte Beute zugeordnet werden kann. Die drei Festgenommenen, die bereits in der Vergangenheit wegen Eigentumsdelikten bei der Polizei in Erscheinung getreten waren, sind durch die Göttinger Kollegen in das dortige Polizeigewahrsam gebracht worden. Die weitere Sachbearbeitung haben die Kollegen des Kasseler Einbruchskommissariats übernommen. Die Ermittlungen laufen derzeit auf Hochtouren. Der Verbleib der Festgenommenen entscheidet sich im Laufe des Tages.

Rubriklistenbild: © jonasginter - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannte versuchen in Kiosk auf Königsplatz einzubrechen und beschädigen teure Glastür

Nachdem der Versuch, in das Kiosk einzudringen, offenbar scheiterte, flüchteten die Unbekannten Täter.
Unbekannte versuchen in Kiosk auf Königsplatz einzubrechen und beschädigen teure Glastür

Autobahn 44: Fahrzeugbrand und Unfall am Stauende sorgen für erhebliche Behinderungen Richtung Dortmund

Sehr viel Geduld benötigen am heutigen Montag Verkehrsteilnehmer, die in Nordhessen auf der Autobahn 44 in Richtung Dortmund unterwegs sind.
Autobahn 44: Fahrzeugbrand und Unfall am Stauende sorgen für erhebliche Behinderungen Richtung Dortmund

Treffpunkt des Sommers: Kasseler Kulturzelt eröffnet

Der Auftakt-Act für die diesjährige Kulturzelt-Saison war natürlich wieder fein gewählt und entsprach so komplett dem musikalischen Konzept größter Vielfalt, dass die …
Treffpunkt des Sommers: Kasseler Kulturzelt eröffnet

Auto überschlägt sich nach Auffahrunfall: Drei Verletzte und 20.000 Euro Sachschaden

Am gestrigen Sonntagmorgen kam es auf der Rasenallee in Kassel-Harleshausen zu einem Auffahrunfall, bei dem sich der auffahrende Pkw anschließend überschlug und auf der …
Auto überschlägt sich nach Auffahrunfall: Drei Verletzte und 20.000 Euro Sachschaden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.