Polizei nimmt zwei mutmaßliche Drogendealer am Stern fest

Am Kasseler Stern wurden am Dienstagabend zwei mutmaßliche Drogendealer erwischt und festgenommen.

Kassel. Beamten des Polizeireviers Mitte gelang am Dienstagabend die vorläufige Festnahme von einer 19 Jahre alten Frau und einem 29 Jahre alten Mann, die beide im dringenden Tatverdacht stehen, mit Drogen gehandelt zu haben. Zudem stellten die Beamten Betäubungsmittel bei ihnen sicher.

Die Zivilstreife war am Dienstagabend im Bereich des Sterns unterwegs und beobachtete gegen 20.20 Uhr in der Unteren Königsstraße / Einmündung Jägerstraße, wie ein Mann einer Frau etwas übergab. Da es sich dabei offensichtlich um einen Drogendeal handelte, erfolgte die sofortige Kontrolle der beiden Personen. Die aus Libyen stammende 19-Jährige warf vor den Augen der Beamten ein Tütchen mit Kokain weg, das aber sichergestellt werden konnte. In ihrer Kleidung hatte sie weitere Drogen in Form von Marihuana versteckt. Bei dem 29-Jährigen aus Syrien stammenden Mann fanden die Beamten acht verkaufsfertig verpackte Tütchen mit Marihuana.

Gegen beide Tatverdächtigen wird nun wegen Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln ermittelt.

Rubriklistenbild: © jinga80 - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Grischäfers Catering-Küche in Kassel brummt trotz Lockdown

Die Wochen-Menüs des Restaurants „Grischäfer“ haben die Gehälter der Mitarbeiter gesichert - und kommen bei den Kunden so gut an, dass die Nordhessen nun eine …
Grischäfers Catering-Küche in Kassel brummt trotz Lockdown

Kassel: Exhibitionist belästigt 16-Jährige in der Fuldaaue: Polizei sucht Zeugen

Ein Unbekannter hat sich am gestrigen Donnerstagabend in der Kasseler Fuldaaue unsittlich gegenüber einer 16-Jährigen gezeigt und sexuelle Handlungen an sich …
Kassel: Exhibitionist belästigt 16-Jährige in der Fuldaaue: Polizei sucht Zeugen

Mit 56: So fit ist Kassels Kampfsportlegende Emin Boztepe

Um ihn ranke sich viele Geschichten und Erinnerungen: Kampfsportler Emin Boztepe verhalf einst der Kampfkunst Wing Tsun in Nordhessen zu einem wahren Boom. Heute leitet …
Mit 56: So fit ist Kassels Kampfsportlegende Emin Boztepe

Der Obelisk wird abgebaut: Neuer Standort könnte Florentiner Platz in der Treppenstraße werden

Die Zukunft des Obelisken könnte geklärt sein – sofern der Künstler Olu Oguibe sein Einverständnis gibt.
Der Obelisk wird abgebaut: Neuer Standort könnte Florentiner Platz in der Treppenstraße werden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.