Polizei sucht Einbrecher mit schneeweißer Bommelmütze

Am Montagmorgen überraschten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Wehlheiden einen Einbrecher. Der Mann trug eine schneeweiße Bommelmütze.

Kassel. Am Montagmorgen überraschten die Bewohner einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Karl-Kaltwasser-Straße einen Einbrecher, der daraufhin sofort die Flucht ergriff. Auffällig die schneeweiße Wintermütze mit Bommel und die sehr hagere Statur des 20- bis 30-jährigen Täters. Die Ermittler des Einbruchskommissariats erhoffen sich nun Zeugenhinweise zum Täter.

Das Ehepaar aus der betroffenen Erdgeschosswohnung wachte gegen 8.15 Uhr wegen verdächtiger Kratz- und Knackgeräusch auf. Der Ehemann machte sich auf die Suche nach der Ursache. Beim Blick in die Küche fiel seine Aufmerksamkeit auf einen dunkel gekleideten Mann, der mit einem unbekannten Werkzeug außen an der Terrassentür hebelte. Dieser ergriff sofort die Flucht, als der Bewohner auf sich aufmerksam machte. Es blieb bei einem Sachschaden an der Tür, das Opfer war rechtzeitig auf den Einbruch aufmerksam geworden.

Das Opfer beschrieb den Täter wie folgt:

Er soll mittelgroß, zwischen 20 und 30 Jahren alt und sehr hager gewesen sein. Bekleidet sei er zur Tatzeit mit dunkler Hose, dunkler Jacke und einer sehr auffälligen schneeweißen Wintermütze mit Bommel gewesen.

Die Ermittler des für Einbrüche zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo bitten Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, sich unter Tel.: 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kanister mit Wasserstoffperoxid kippte um: Drei Leichtverletzte; Ermittlungen gegen Wirt

Am Samstagabend zogen sich auf dem Kasseler Altstadtfest in einer Gaststätte drei Männer leichte Verletzungen durch freigesetztes Wasserstoffperoxid zu.
Kanister mit Wasserstoffperoxid kippte um: Drei Leichtverletzte; Ermittlungen gegen Wirt

Autofahrerin übersieht beim Abbiegen Rollerfahrerin: 53-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Am gestrigen Sonntagnachmittag übersah eine Autofahrerin im Kasseler Stadtteil Rothenditmold beim Abbiegen eine entgegenkommende Rollerfahrerin und stieß mit dieser …
Autofahrerin übersieht beim Abbiegen Rollerfahrerin: 53-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Bildergalerie: Altstadtfest: Oli P. begeisterte mit "Flugzeuge im Bauch" seine Fans

Kassel. Auch am zweiten Tag war wieder viel los auf dem Kasseler Altstadtfest. Die 15 Meter hohe und 100 Meter lange Wasserrutsche lockte viele junge Wasserfreunde an. …
Bildergalerie: Altstadtfest: Oli P. begeisterte mit "Flugzeuge im Bauch" seine Fans

Auf dem Land geht noch was: GrimmHeimat NordHessen prüft ihre Strategie

Halbzeit für die Tourismusstrategie der GrimmHeimat NordHessen - der Tourismusbeirat zog nun Bilanz und sprach über Erreichtes und offene Potentiale.
Auf dem Land geht noch was: GrimmHeimat NordHessen prüft ihre Strategie

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.