Polizei sucht Zeugen: Ein E-Bike gestohlen, anderes sichergestellt

Während zwischen Sonntagabend und Montagmorgen ein E-Bike in der Hardenbergstraße gestohlen wurde, tauchte ein anderes im Hinterhof einer Innenstadt-Gaststätte auf. Die Polizei sucht Zeugen zur Klärung der Fälle.

Kassel. Gleich zwei Mal waren Beamte des Polizeireviers Mitte am Montagabend mit E-Bikes beschäftigt. Zunächst zeigte ein Bewohner der Hardenbergstraße im Kasseler Stadtteil Vorderer Westen auf der Wache den Diebstahl seines Rads von Giant, Typ Quick-E im Wert von über 3.000 Euro an. Später am Abend meldete sich ein Gastwirt aus der Innenstadt, der auf seinem Treppenabgang ein hochwertiges E-Bike von HNF-Nicolai, Typ DU 1 gefunden hatte. Zu beiden Fällen bittet die Polizei nun um Hinweise. Bei dem Diebstahl suchen die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Polizisten nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter oder den Verbleib des gestohlenen E-Bikes geben können. Von dem auf dem Treppenabgang sichergestellten und eventuell aus einem Diebstahl stammenden E-Bike suchen die Beamten zur Klärung des Falls nun den Eigentümer.

Nächtlicher Diebstahl in Hardenbergstraße trotz Schlösser

Wie das Opfer des Diebstahls aus der Hardenbergstraße bei der Erstattung der Anzeige angab, war sein Fahrrad mit Elektroantrieb, ein sogenanntes Pedelec, im Vorgarten des Mehrfamilienhauses sogar mit zwei Schlössern angeschlossen gewesen. Möglicherweise hatten die Täter einige Zeit gebraucht, um die Schlösser knacken zu können. Die Tatzeit lässt sich bislang auf den Zeitraum zwischen Sonntagabend, 18.30 Uhr und Montagmorgen, 6.50 Uhr, eingrenzen. Wann genau die Diebe zuschlugen, ist noch unklar.

Fahrrad in Hinterhof von Gaststätte "An der Garnisonskirche"

Der Mitarbeiter der Gaststätte "An der Garnisonskirche" in der Innenstadt hatte die Polizei gegen 23.30 Uhr wegen des E-Bikes dorthin gerufen. Wie die Streife berichtet, stand das schwarze Fahrrad, ebenfalls ein sogenanntes Pedelec, mit einem Wert von etwa 3.500 Euro, das mittels eines Schlosses in sich verschlossen war, im rückwärtigen Bereich der Gaststätte auf dem Treppenabgang. Da die Beamten den Eigentümer oder die Herkunft des E-Bikes vor Ort nicht ermitteln konnten und das Fahrrad an ungewöhnlicher Stelle abgestellt worden war, stellte die Streife das E-Bike vorsorglich sicher.

Zeugen, die den Ermittlern Hinweise zu dem Diebstahl in der Hardenbergstraße oder den Beamten des Reviers Mitte Hinweise auf den Eigentümer des in der Innenstadt sichergestellten Zweirads geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei.

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vorsicht bei Ausflügen an Ostern: Umweltministerium warnt vor Waldbrandgefahr

Das Hessische Umweltministerium warnt aufgrund der weitgehend trockenen Witterung und der ansteigenden Temperaturen in den nächsten Tagen vor einer zunehmenden …
Vorsicht bei Ausflügen an Ostern: Umweltministerium warnt vor Waldbrandgefahr

Jetzt bewerben und Königin werden: Zissel sucht neue Hoheiten

Wenn Du volljährig bist, deine Heimat Kassel und die Region liebst und begeistert von der schönen Fulda und dem Zissel bist, dann kommt hier Deine Chance ein …
Jetzt bewerben und Königin werden: Zissel sucht neue Hoheiten

Eine Runde im Triumph: Stadtrundfahrt am Osterhasen-Glücksrad beim KSV-Derby gewinnen

Jede Menge Aktionen gibt es am Ostermontag vor dem Derby zwischen dem KSV Hessen Kassel und dem KSV Baunatal. Passend zum Fest wird auch der Osterhase mit einem tollen …
Eine Runde im Triumph: Stadtrundfahrt am Osterhasen-Glücksrad beim KSV-Derby gewinnen

Vom Sockel bis zur Spitze: Aufbau des Obelisken in der Kasseler Treppenstraße

Am Donnerstag wurde das documenta-Kunstwerk des Künstlers Olu Oguibe an seinem neuen Standort in der Treppenstraße in Kassel errichtet.
Vom Sockel bis zur Spitze: Aufbau des Obelisken in der Kasseler Treppenstraße

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.