Polizei sucht Zeugen: Elektrorollstuhl aus Hausflur gestohlen

Am Wochenende wurde im Kasseler Stadtteil Helleböhn ein 2700 Euro teuer Elektrorollstuhl gestohlen. Da die Besitzerin auf diesen angewiesen ist, bittet die Polizei um Hinweise.

Kassel. Ein bislang unbekannter Täter klaute dort aus dem Flur eines Mehrfamilienhauses ein Elektromobil, auf das die Besitzerin zwingend angewiesen ist. Die Ermittler der Kasseler Kripo suchen nun nach Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib des Rollstuhls geben können.

Wie die Eigentümerin des Elektroscooters gegenüber den Beamten mitteilte, hatte sie ihn Sonntagabend gegen 18 Uhr im Flur des Hauses in der Heiligenbergstraße abgestellt. Am nächsten Morgen war er dort nicht mehr aufzufinden und offenbar geklaut worden. Laut Angaben der Frau waren an dem rund 2700 Euro teuren Fahrzeug die inaktuellen Versicherungskennzeichen 373 YGK (2016/17) angebracht. Es handelt sich um das Modell Comet HD des Herstellers Invacare in der Farbe schwarz.

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Diebstahl gemacht haben oder Hinweise zum Verbleib des Elektrorollstuhls machen können, melden sich bitte bei der Polizei in Kassel unter Tel. 0561 - 9100.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Folgemeldung zum Messerangriff: Opfer dank schneller Erster Hilfe außer Lebensgefahr

Der bei der gestrigen Auseinandersetzung im Bereich des Sterns schwer verletzte Mann ist außer Lebensgefahr.
Folgemeldung zum Messerangriff: Opfer dank schneller Erster Hilfe außer Lebensgefahr

Heimliches Maskottchen oder Schädling: In Kassel hält die Waschbärparade Einzug

Mit dem Gedanken, Kassel auch nach der documenta künstlerisch zu gestalten, ließ Ronny Knepper Waschbärfiguren anfertigen, die von Künstlern bemalt werden. Im Herbst …
Heimliches Maskottchen oder Schädling: In Kassel hält die Waschbärparade Einzug

Vermisst: 82-jähriger Karl-Heinz L. aus Calden wird gesucht

Der 82-jährige Karl-Heinz L. aus Calden wird vermisst, zuletzt wurde er am 27. März am Bahnhof Wilhelmshöhe gesehen.
Vermisst: 82-jähriger Karl-Heinz L. aus Calden wird gesucht

Folgemeldung zum Unfall auf der B83 am Kreisel: Verkehr läuft wieder

In Kassel-Bettenhausen kam es auf der B 83 gegen 15 Uhr zwischen dem Platz der Deutschen Einheit und der Lilienthalstraße zu einem Verkehrsunfall mit erheblichen …
Folgemeldung zum Unfall auf der B83 am Kreisel: Verkehr läuft wieder

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.