Polizei sucht Zeugen zu möglichem Straßenraub in Kasseler Innenstadt

+

Drei Täter sollen an Überfall auf Frau in der Wildemannsgasse beteiligt gewesen seien 

Kassel - Zu einem Raubüberfall, bei dem drei bislang noch nicht identifizierte Täter eine 51 Jahre alte Frau ihren Angaben zufolge mit einem Messer bedroht und dann beklaut haben, soll es am Mittwochabend in der Kasseler Innenstadt gekommen sein. 

Die Beamten des Kommissariats 35 der Kriminalpolizei Kassel sind mit den weiteren Ermittlungen betraut und suchen Zeugen, die etwas Verdächtiges im Zusammenhang mit dem geschilderten Raub beobachtet haben oder Hinweise auf die Täter geben können.

Wie die 51-Jährige aus Kassel erst am gestrigen Donnerstagmittag bei den Polizisten des Kriminaldauerdienstes meldete, soll es am Mittwochabend, gegen 20.30 Uhr, zu dem Überfall in der Wildemannsgasse gekommen sein. Drei unbekannte Männer hätten sie im Bereich der Markthalle mit einem Messer bedroht und ihr dann Geld sowie ihr Handy geklaut. Anschließend, so die Angaben der Frau, ergriffen die Räuber die Flucht vom Tatort in nicht bekannte Richtung. 

Die drei Täter sollen 20 bis 25 Jahre alt, schlank und 1,70 bis 1,80 Meter groß gewesen sein. Sie waren alle dunkel gekleidet und hatten ein südländisches Erscheinungsbild, so die 51-Jährige.

Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0561/ 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kasseler "C & A"-Filiale seit Freitag geschlossen

Das Innenstadt-Filiale in Kassel des großen Mode-Hauses "C & A" ist seit Freitag geschlossen. Wann Kunden dort wieder einkaufen können, ist nicht bekannt.
Kasseler "C & A"-Filiale seit Freitag geschlossen

Wer vergiftete Daisy in Wilhelmshöhe? Dackel-Mix musste nach Not-Op eingeschläfert werden

„Sie war so ein Sonnenschein. Wir vermissen unsere Daisy jeden Tag“, erzählt Carmen Korell ergriffen. Ihre Hündin musste vor zwei Wochen eingeschläfert werden, weil ein …
Wer vergiftete Daisy in Wilhelmshöhe? Dackel-Mix musste nach Not-Op eingeschläfert werden

Brutaler Raubüberfall auf gehbehinderte ältere Dame in Kassel

88-Jährige konnte Krankenhaus inzwischen wieder verlassen
Brutaler Raubüberfall auf gehbehinderte ältere Dame in Kassel

Expo Real in München: Investoren blicken auf Nordhessen

Die sich abzeichnende Rezession ist für den nordhessischen Immobilienmarkt noch kein Thema. Die Investoren zeigen nach wie vor großes Interesse an Flächen und Objekten …
Expo Real in München: Investoren blicken auf Nordhessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.