Premiere vor Orangerie: Winterzauber startet am 29. Oktober

+
Mit Lichtgirlanden und geschmückten Tannenbäumen wird sich das Gelände zu einer märchenhaften Bühne für den vorweihnachtlichen Markt verwandeln.

Das Warten auf die Adventszeit kann man sich in Kassel erstmals mit dem Winterzauber  versüßen.

Kassel. Seit über zwölf Jahren führt Christian Rode mit seiner Firma Evergreen Garten- und Lifestyle-Veranstaltungen in den schönsten Schloss- Garten- und Kloster-Anlagen in ganz Deutschland durch. Auch der Herbstzauber in der Karlsaue bei der Insel Siebenbergen und das Gartenfest im Schlosspark Wilhelmsthal gehören dazu. Und nun auch erstmals das Gelände vor der Orangerie!

Dort findet vom Donnerstag, 29. Oktober, bis Sonntag, 1. November, die Premiere vom Winterzauber statt. "Das Warten auf die Adventszeit kann man sich an den vier Tagen  erstmals mit dem Winterzauber an der Orangerie versüßen", berichtet Evergreen-Sprecherin Charmaine Haid.

Mit Lichtgirlanden und geschmückten Tannenbäumen soll sich das Gelände zu einer märchenhaften Bühne für den vorweihnachtlichen Markt verwandeln. Sorgsam ausgewählte Aussteller präsentieren dazu ihr Sortiment aus Kunsthandwerk, Weihnachtsschmuck, Geschenkideen und vielem mehr. 

"Natürlich wird es auch viele kulinarische Angebote wie beispielsweise finnischer Flammlachs oder herzhafte Eintöpfe geben." Einen weiteren Hingucker wird es jeweils in der Dämmerung geben, denn dann wird der ganze Bereich glanzvoll illuminiert.

"Wir haben für den Winterzauber und unter Einhaltung der derzeit gültigen Corona-Regeln ein Konzept entwickelt, welches mit dem zuständigen Ordnungsamt abgestimmt ist", erklärt Haid. Auf dem gesamten Gelände und den Parkplätzen werden ausreichend Sanitäranlagen mit Desinfektionsspendern aufgestellt. 

Tickets können im Vorverkauf online gebucht oder an allen Tagen vor Ort an der Tageskasse erworben werden. "Zusätzlich zur Tageskasse setzen wir auch auf das mobile Kassieren am Auto."

Aufgrund der derzeitigen Situation und der Hygiene- und Schutzmaßnahmen wird gebeten, sich vor Ort, an die aktuelle Hust- und Niesetikette und Abstandsregeln zu halten. Beim Besuch des Winterzaubers muss eine Mund- und Nasenbedeckung getragen werden.

Öffnungszeiten: Donnerstag 12 bis 20 Uhr, Freitag 11 bis 20 Uhr, Samstag 11 bis 21 Uhr, Sonntag 10 bis 19 Uhr. Eintritt: 9 Euro, ermäßigt 7 Euro, Kinder bis 17 Jahre frei, Online-Nachmittag-Ticket ab 16 Uhr 6 Euro (nur vorab online buchbar) Informationen: www.gartenfestivals.de oder Telefon 0561-40096160.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jeder kann ein Held sein: KSV-Maskottchen Totti ruft zu Stammzellspenden auf

Die DKMS verzeichnet einen erheblichen Rückgang an Stammzellspendern - auch hier hat die Corona-Pandemie ihre Auswirkungen. KSV-Maskottchen Totti wirbt dafür, sich …
Jeder kann ein Held sein: KSV-Maskottchen Totti ruft zu Stammzellspenden auf

Schüsse auf Partymeile: 18-Jähriger schwer verletzt - Täter auf der Flucht 

Am frühen Sonntagmorgen wurden auf der Friedrich-Ebert-Straße Schüsse abgefeuert. Ein 18-Jähriger wurde dabei schwer verletzt. Der Täter befindet sich noch auf der …
Schüsse auf Partymeile: 18-Jähriger schwer verletzt - Täter auf der Flucht 

Meister der Streetinterviews: YouTube-Star Shayan Garcia drehte in Kassel

Allein bei YouTube hat Shayan über eine halbe Millionen abonnenten. Zweimal in der Woche veröffentlicht er Videos, in denen er Interviews mit Passanten in der jeweiligen …
Meister der Streetinterviews: YouTube-Star Shayan Garcia drehte in Kassel

Mit 4,6 Promille auf die Autobahn: Autofahrer dank Zeugen aus dem Verkehr gezogen

Dank der schnellen Mitteilung eines aufmerksamen Verkehrsteilnehmers zog eine Streife am  Mittwochabend einen stark betrunkenen 35-jährigen Autofahrer mit 4,6 Promille …
Mit 4,6 Promille auf die Autobahn: Autofahrer dank Zeugen aus dem Verkehr gezogen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.