Professionelle Autodiebe unterwegs: BMW im Wert von rund 45.000 Euro gestohlen - Polizei sucht Zeugen

Blaulicht
+
Professionelle Autodiebe unterwegs: BMW im Wert von 45.000 Euro gestohlen - Polizei sucht Zeugen.

Autodiebe haben in der Nacht zum Montag in Niestetal und Kassel-Bettenhausen ihr Unwesen getrieben und sich die Keyless-Go-Technik der Fahrzeuge zunutze gemacht. Dabei stahlen sie ein Auto im Wert von 45.000 Euro.

Kassel. In der Rügener Straße in Kassel stahlen die professionell agierenden Täter einen weißen BMW X6 mit dem Kennzeichen KS-ZA 101 im Wert von ca. 45.000 Euro. Von dem Wagen fehlt trotz eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen bislang jede Spur. Offenbar die gleichen Täter scheiterten zuvor beim Diebstahl eines 7er BMW in Niestetal, da der Besitzer den Fahrzeugschlüssel in einer speziellen Box aufbewahrte. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter oder den Verbleib des gestohlenen BMW geben können.

Autodiebe scheitern in Niestetal

Der BMW-Besitzer aus der Kalkbergstraße in Niestetal hatte gegen 2 Uhr über den Notruf 110 die Polizei alarmiert, nachdem er durch Geräusche geweckt und auf den Diebstahlsversuch aufmerksam geworden war. Anhand der Auswertung von Bildern einer Überwachungskamera hatten zwei unbekannte Täter in der Zeit zwischen 1:13 Uhr und 1:49 Uhr agiert. Sie näherten sich dem vor der Garage abgestellten grauen 7er BMW an und versuchten offenbar mit mitgebrachten technischen Hilfsmitteln das Funksignal des Fahrzeugschlüssels abzufangen. Dies misslang allerdings, da der Besitzer sich bei der Polizei über Diebstahlschutz informiert hatte und daher den Funkschlüssel für den Wagen im Wert von 44.000 Euro in einer speziellen Metallbox im Haus aufbewahrte. Die Autodiebe wurden bei ihrer Flucht vom Tatort mit einem dunklen Opel Zafira gesehen, dessen Kennzeichen nicht bekannt ist. Die sofort eingeleitete Fahndung führte anschließend nicht mehr zum Erfolg.

Diebstahl von weißem BMW X6 von Stellplatz

Den Diebstahl seines sechs Jahre alten BMW X6, der auf einem Stellplatz seines Grundstücks in der Rügener Straße geparkt war, bemerkte der Autobesitzer am heutigen Morgen gegen 6.30 Uhr. Nach bisherigen Ermittlungen ereignete sich die Tat gegen 2.10 Uhr. Im Tatortbereich wurden in der Nacht zwei verdächtige Männer gesehen, die mit dem Autodiebstahl im Zusammenhang stehen könnten.

Zeugen, die Hinweise zu den beiden Taten und auf die bislang unbekannten Täter geben können, melden sich bitte unter Tel.: 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Nach 18 Monaten: Club 22 öffnet am Samstag mit 2G-Betrieb - Party ohne Einschränkungen möglich
Kassel

Nach 18 Monaten: Club 22 öffnet am Samstag mit 2G-Betrieb - Party ohne Einschränkungen möglich

Party ohne Masken: Aber nur für Geimpfte und Genesene.
Nach 18 Monaten: Club 22 öffnet am Samstag mit 2G-Betrieb - Party ohne Einschränkungen möglich
Lkw-Kontrollen an Autobahn 7: 32 von 37 Fahrzeugen mussten beanstandet werden 
Kassel

Lkw-Kontrollen an Autobahn 7: 32 von 37 Fahrzeugen mussten beanstandet werden 

Beamte des Polizeipräsidiums Nordhessen haben gemeinsam mit Zoll und dem Regierungspräsidiums Kassel am Donnerstag auf der A7 bei Kassel Lkw-Kontrollen durchgeführt.
Lkw-Kontrollen an Autobahn 7: 32 von 37 Fahrzeugen mussten beanstandet werden 
Nach Liebes-Aus bei Silvio Heinevetter: Melsungens Star-Handballer eröffnet Lokal in Kassel und tritt am Samstag bei Schlag den Star (ProSieben) gegen Tennis-Ass Zverev an
Kassel

Nach Liebes-Aus bei Silvio Heinevetter: Melsungens Star-Handballer eröffnet Lokal in Kassel und tritt am Samstag bei Schlag den Star (ProSieben) gegen Tennis-Ass Zverev an

Zusammen mit seinem Kumpel Yannick Klütsch, der schon erfolgreich das Sudhaus in Kassel betreibt, übernimmt er am 1. Oktober das Holy Nosh in der Friedrich-Ebert-Straße …
Nach Liebes-Aus bei Silvio Heinevetter: Melsungens Star-Handballer eröffnet Lokal in Kassel und tritt am Samstag bei Schlag den Star (ProSieben) gegen Tennis-Ass Zverev an
Gelände der Werner-Hilpert-Straße 22 wird weiterer Standort der documenta fifteen
Kassel

Gelände der Werner-Hilpert-Straße 22 wird weiterer Standort der documenta fifteen

Auf 2.500 m² Innen- und Außenfläche beherbergte das Gelände einst auf fünf Etagen über Kassels Grenzen hinaus bekannte Clubs und Bars
Gelände der Werner-Hilpert-Straße 22 wird weiterer Standort der documenta fifteen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.