Promi-Besuch im Club 22 in Kassel: Fußballstar Kevin Kurányi feierte mit Freunden

+
Feierte letzte Nacht mit Freunden im Club 22: Kevin Kurányi (re.)

So ein Gast steht nicht jede Nacht vorm Club 22 (ältester Discothekenstandort in Kassel): Fußballstar Kevin Kurányi feierte dort letzte Nacht mit Freunden

Kassel. Erst im März verkündete Ex-Fußball-Nationalspieler Kevin Kurányi sein Karriere-Ende (stand zuletzt bei der TSG 1899 Hoffenheim unter Vertrag). Insgesamt 52 Länderspiele bestritt der Brasilianer für die deutsche Nationalmannschaft. Und 275 Bundesliga-Spiele als Profi-Fußbaler.  Gegenüber der Bild-Zeitung sagte er als Begründung: „Irgendwann kommt die Zeit dafür. Ich bin 35 geworden und möchte mehr Zeit haben für andere Dinge.“ Vielleicht auch für's Feiern!

Denn letzte Nacht feierte der Fußballstar mit Freunden im Club 22 auf der Friedrich-Ebert-Straße in Kassel. Viele Club-Gäste trauten ihren Augen nicht, als der 35-Jährige plötzlich vor ihnen stand.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Richtigstellung der AfD zum Briefwechsel vom 17. Februar 2018

Thomas Materner, stellvertretender Fraktionsvorsitzender AfD-Fraktion Stadt Kassel kommentiert den Briefwechsel von Chefredakteur Rainer Hahne.
Richtigstellung der AfD zum Briefwechsel vom 17. Februar 2018

Pitbull löst Unfall aus: Mehrere tausend Euro Sachschaden

Ein 28-Jähriger verursachte am Sonntag beim Ausparken einen Unfall, weil sein Pitbull in den Fahrgastraum sprang. Dabei hatte er sich derart erschreckt, dass er aufs …
Pitbull löst Unfall aus: Mehrere tausend Euro Sachschaden

Alkoholisierte Randalierer nach Zeugenhinweise festgenommen

Auf einen Zeugenhinweis hin wurden in der Nacht zum Montag zwei alkoholisierte Randalierer aufgrund von Sachbeschädigung von der Polizei festgenommen.
Alkoholisierte Randalierer nach Zeugenhinweise festgenommen

Rocker-Friseure schnitten Bedürftigen die Haare - nächster Termin steht schon fest

Friseure mit Rockerkutten? Das können nur die Barber Angels sein. Am Sonntag schnitten die Friseure vor dem Gleis 1 am Hauptbahnhof in Kassel Bedürftigen und …
Rocker-Friseure schnitten Bedürftigen die Haare - nächster Termin steht schon fest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.