1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Promibesuch: Wolfgang Niedecken mit Fernsehteam auf der documenta

Erstellt:

Von: Antonia Paul

Kommentare

null
Bap-Frontmann Wolfgang Niedecken besucht die documenta bereits seit 1972. Von der Diesjährigen zeigt er sich wenig begeistert. © Paul

Am Mittwoch war Bap-Frontmann Wolfgang Niedecken mit einem Fernsehteam in Kassel unterwegs, um einen Fernsehbeitrag für 3sat zu drehen.

Kassel. Promibesuch in Kassel: Wolfgang Niedecken, Gründer und Frontmann der Kölschrockband Bap, war am Mittwoch in der Stadt unterwegs, um sich die diesjährige Weltkunstschau anzusehen und einen Fernsehbeitrag zu drehen. Gemeinsam mit einem Fernsehteam vom Sender 3sat besuchte er unter anderem die verhüllten Torwachen, den Parthenon der Bücher auf dem Friedrichsplatz und das Fridericianum. Sein Urteil zum Gesehenen: „Gemischt. Die Begeisterung hält sich bisher in Grenzen.“

Niedecken, der selbst Kunst studiert hat, kommt bereits seit der fünften documenta im Jahr 1972 regelmäßig nach Kassel, um sich die weltgrößte Ausstellung für zeitgenössische Kunst anzusehen. Der am Mittwoch gedrehte Beitrag zur d 14 wird am Sonntag, 20. August, um 18.15 Uhr auf 3sat ausgestrahlt.

Auch interessant

Kommentare