Radfahrer bei Unfall auf Leipziger Straße lebensgefährlich verletzt

Bei einem Unfall auf der Leipziger Straße in Kassel ist am gestrigen Dienstagmittag ein 68-jähriger Fahrradfahrer aus Kaufungen verletzt worden.

Kassel. Wie sich später in einem Kasseler Krankenhaus herausstelle, sind seine Verletzungen offenbar schwerwiegender. Nach Einschätzung der behandelnden Ärzte besteht für den Mann aktuell Lebensgefahr. Nach derzeitigem Ermittlungsstand zum Unfallhergang hatte der Fahrer eines geparkten Autos zunächst die Fahrertür geöffnet und dabei offenbar nicht auf den nachfolgenden Verkehr geachtet. Dadurch war es zu einem Zusammenstoß mit dem von hinten kommenden Fahrradfahrer gekommen, der auf die Straße stürzte und dort von einem nachfolgenden Rollerfahrer erfasst wurde.

Wie die am Unfallort eingesetzte Streife des Polizeireviers Ost berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 11.40 Uhr. Der Autofahrer, ein 35-Jähriger aus Kassel, hatte seinen Pkw ordnungsgemäß auf einem Parkplatz am rechten Fahrbahnrand der Leipziger Straße stadtauswärts, unmittelbar hinter der Einmündung zur Ochshäuser Straße, geparkt.

Beim Öffnen der Fahrertür kam es zum Zusammenstoß mit dem von hinten kommenden 68-Jährigen aus Kaufungen, der zuvor auf dem Radweg gefahren war. Im Bereich der Unfallstelle sind die Markierungen des Radwegs aufgrund der Einmündung zur Ochshäuser Straße allerdings unterbrochen, weshalb der Fahrradfahrer ordnungsgemäß auf der Straße fuhr. Durch den Zusammenstoß war der 68-Jährige mit seinem Mountainbike auf die Fahrbahn gestürzt. Dort erfasste ihn der nachfolgende Motorroller eines 54-Jährigen aus Großbritannien, wobei der Fahrradfahrer sich die schweren Verletzungen zuzog.

Ein Rettungswagen hatte den Verletzten anschließend in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Am Pkw, dem Roller und dem Fahrrad waren jeweils Sachschäden von insgesamt rund 2.000 Euro entstanden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lübcke-Mord: Stephan E. soll Tat gestanden haben!

Nach Informationen des Nachrichtenmagazins der Spiegel, soll der festgenommene Tatverdächtige Stephan E. aus Kassel gestanden haben, den Kasseler Regierungspräsidenten …
Lübcke-Mord: Stephan E. soll Tat gestanden haben!

Massencrash auf A 49 bei Kreuz Kassel-West: Rettungshubschrauber im Einsatz – Lkw-Fahrer eingeklemmt 

Auf der A 49 am Kreuz Kassel-West kam es heute Mittag zu einem Unfall mit mehreren Lkw und einem Pkw. Aktuell ist die Autobahn in Richtung Baunatal voll gesperrt.  
Massencrash auf A 49 bei Kreuz Kassel-West: Rettungshubschrauber im Einsatz – Lkw-Fahrer eingeklemmt 

Stadt greift durch: Gelände am Kasseler Campingplatz zwangsgeräumt

Schon längst sollte die ehemalige Betreiberfamilie des Campingplatzes – Sohn und Mutter – das von der Stadt Kassel ersteigerte Grundstück verlassen haben.
Stadt greift durch: Gelände am Kasseler Campingplatz zwangsgeräumt

Auftakt der EXTRA TIP-Entdeckertage beim Altstadtfest Kassel

Auf der Schlossplatzbühne vor dem Regierungspräsidium begannen am Freitag die diesjährigen EXTRA TIP Entdeckertage. Ein tolles Bühnenprogramm sowie ein grandioses …
Auftakt der EXTRA TIP-Entdeckertage beim Altstadtfest Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.