Radioprogramm der documenta 14 nimmt seinen Sendebetrieb auf

+
"Every Time A Ear di Soun" empfängt man 24 Stunden täglich auf www.documenta14.de/de/public-radio und lokal auf FM 90.4 MHz in Kassel.

Stimmen, Sprachen, Geräusche und Musik: Neun Radiosender aus der ganzen Welt werden akustische Kunstwerke gestalten.  

Kassel. "Every Time A Ear di Soun", einRadioprogramm der documenta 14, präsentiert Radio als Kunst und Medium für Kunst. Während der gesamten Laufzeit der documenta 14 werden neun Radiosender aus Griechenland, Kolumbien, Kamerun, Indonesien, Deutschland, Brasilien, USA und Libanon eine weltweite Kunstausstellung im Radio errichten und für jeweils drei Wochen akustische Kunstwerke für das documenta 14 Radioprogramm gestalten.

"Every Time A Ear di Soun" sendet vom 8. April 2017 ab Mitternacht bis zum 17. September 2017. Das Programm startet mit zwei griechischen Internetradios: Cannibal Radio aus Athen und Paranoise Radio aus Thessaloniki werden vom 8. bis zum 27. April 2017 die ersten drei Wochen des Radioprogramms der documenta 14 gestalten.

Das komplette Radioprogramm der documenta 14 Radiosender wird während ihrer jeweils dreiwöchigen Laufzeiten täglich 24 Stunden auf der Website der documenta 14sowie lokal auf FM 90.4 MHz in Kassel ausgestrahlt. Zusätzlich können die vier Stunden des speziellen Programms der documenta 14 weltweit auf Kurzwelle 15560 kHz empfangen werden. In Athen ist in der Bibliothek der Hochschule der Bildenden Künste eine Hörstation eingerichtet.

Das documenta 14 Radioprogramm untersucht die Verflechtungen und Übergänge zwischen Stimmen, Sprachen, Geräuschen und Musik bis hin zu performativen Praktiken sowie die körperliche Erfahrung dieser akustischen Phänomene innerhalb psychischer und physischer Räume. Every Time a Ear di Soun sucht daher orale Traditionen und akustische Phänomene als Form des Wissensaustauschs zu verstehen und reflektiert darüber, wie durch Klang Synchronizität zwischen Körpern, Orten, Räumen und Geschichte(n) entstehen kann.

Während der Stunden, die dem documenta 14 Radioprogramm gewidmet sind, werden die teilnehmenden Radiosender neue Klangkunstwerke senden, die von der documenta 14 in Auftrag gegeben wurden. Ebenso werden wiederentdecktes Archivmaterial und ausgewählte Aufnahmen der Öffentlichen Programme der documenta 14 zu hören sein.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel: Mutmaßlicher falscher Polizist vor Gericht - Er wollte Seniorin um rund 188.000 Euro betrügen

Dem 36-Jährigen aus dem Landkreis Coesfeld wird gemeinschaftlichen Betrug vorgeworfen. Er soll für eine Tätergruppe aktiv geworden sein, die durch die Betrugsmasche …
Kassel: Mutmaßlicher falscher Polizist vor Gericht - Er wollte Seniorin um rund 188.000 Euro betrügen

Exhibitionist mit heruntergelassener Hose in der Innenstadt festgenommen

Der Mann entblößte sich am Dienstagnachmittag in der Kasseler Kurfürstenstraße vor der Beifahrerin eines Autos.
Exhibitionist mit heruntergelassener Hose in der Innenstadt festgenommen

Erneuter Einbruchsversuch in Kiosk auf Königsplatz - Zeuge nimmt 13- und 18-Jährigen fest

Nachdem Unbekannte in der Nacht zum Dienstag versuchten in den Kiosk auf dem Königsplatz in der Kasseler Innenstadt einzubrechen, kam es dort in der Nacht zum heutigen …
Erneuter Einbruchsversuch in Kiosk auf Königsplatz - Zeuge nimmt 13- und 18-Jährigen fest

Auf freiem Fuß: Ex-Chef des Sicherheitsdienstes SD 24 vorübergehend aus dem Gefängnis entlassen

Vor kurzem erst verurteilt, jetzt aber schon wieder frei: Die Rede ist von Tim L. (36), dem ehemaligen Chef des Vellmarer Sicherheitsdienstes SD 24.
Auf freiem Fuß: Ex-Chef des Sicherheitsdienstes SD 24 vorübergehend aus dem Gefängnis entlassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.