Rätselhafter Fund im Wald: Polizei sucht mit Foto den Eigentümer eines demolierten Tresors

Die Herkunft eines demolierten, aber noch verschlossenen Tresors, den ein Spaziergänger Mitte September in einem Waldstück am Quellbachweg in Kassel fand, konnte bislang nicht geklärt werden.

Kassel. Die Beamten, die den beschädigten Wertschrank dort sichergestellt hatten, konnten bei der weiteren Recherche keinen passenden Tatort finden. Auch der Eigentümer des Tresors konnte bislang nicht ermittelt werden. Bei der Klärung, wo der Safe herstammt, erhoffen sich die Beamten nun Hinweise durch die Veröffentlichung eines Fotos zu bekommen.

Der Spaziergänger hatte die Beamten des Reviers Nord am Donnerstag,19. September, gegen 19.50 Uhr, über seine Entdeckung informiert. Die Streife stellte in dem Waldstück am Quellbachweg den etwa 45x40x40 großen grauen Tresor sicher, der offenbar massiv mit Werkzeug bearbeitet worden. Dennoch war der Safe nach wie vor verschlossen. Das Spurenbild lässt jedoch erahnen, dass hier jemand vehement versucht hatte, den Wertschrank gewaltsam zu öffnen. Ob berechtigt oder unberechtigt, bleibt derzeit noch offen. Der Tresor ist von der Marke "Sentry" mit einer aufgedruckten Nummer AD-616908*.

Die Beamten bitten den Eigentümer des Tresors oder Zeugen, die Angaben zu dessen Herkunft machen können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel-Waldau: Täter mit "Anonymous-Masken" überfallen Tankstelle

Der Überfall fand an der Tankstelle in der Nürnberger Straße  gegen 22.20 Uhr statt
Kassel-Waldau: Täter mit "Anonymous-Masken" überfallen Tankstelle

Königstor geklaut: Unbekannte entfernen großen Schriftzug von Sporthalle

Unbekannte haben in der vergangenen Woche den beleuchteten und mehrere Meter großen Schriftzug "Königstor" von der eingerüsteten Sporthalle am Köngistor gestohlen. …
Königstor geklaut: Unbekannte entfernen großen Schriftzug von Sporthalle

Nabucco-Open-Air im Sommer am Kasseler Herkules

Kassels Wahrzeichen, der Herkules, wird im Sommer die Kulisse für ein Klassik-Open-Air bieten: Guiseppe Verdis prachtvolle Oper "Nabucco" soll am 18. Juli dort die …
Nabucco-Open-Air im Sommer am Kasseler Herkules

Das fetzt: „Sweet Dreams“-Show feierte in Kasseler Bar Seibert Premiere

Für die Gäste war es eine Zeitreise. Die sie mit viel Applaus feierten.
Das fetzt: „Sweet Dreams“-Show feierte in Kasseler Bar Seibert Premiere

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.