20 Minuten Randale in Kassel: Mann richtet Schaden von mindestens 65.000 Euro an

+
Symbolbild

In Kassel-Bettenhausen ist es am Morgen in kurzer Zeit zu einer Reihe von Sachbeschädigungen gekommen. Eine Straßenbahnhaltestelle, ein Restaurant und einige geparkte, teils hochwertige Fahrzeuge wurden wahllos attackiert, berichtet die Polizei.

Kassel – Laut Polizei sind in den frühen Sonntagmorgenstunden, 6. Oktober 2019, zwischen 5.20 und 5.40 Uhr eine ganze Reihe von Schäden angerichtet worden. Als Verursacher soll es sich um einen Täter handeln.

Der wütete wahllos in Bettenhausen in den Straßen "Unter dem Steinbruch", "Leipziger Straße" und "Kaufunger Weg". Dabei sind mehrere, teils hochwertige, geparkte Fahrzeuge, eine Glasscheibe eines Restaurants und die Straßenbahnhaltestelle Lindenberg beschädigt worden.

Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand ein Gesamtsachschaden von rund 65.000 Euro. In diesem Zusammenhang beobachtete ein Zeuge eine männliche Person, sehr schlank, etwa 1,80 Meter groß, dunkel gekleidet, trug einen dunklen Kapuzen-Parka und führte einen kleinen dunklen Rucksack mit sich.

Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten bisher noch nicht zur Täterfestnahme. Das Polizeirevier Ost hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die Beobachtungen zum Tathergang oder andere verdächtige Wahrnehmungen im Bereich des Tatorts oder der näheren Umgebung gemacht haben, sind gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel unter der Telefonnummer 0561-9100 oder mit dem Polizeirevier Ost unter der Telefonnummer 0561-910-2520 in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sommer Open Air in Kassel: Mark Forster singt auf Messegelände

Der Ticket-Vorverkauf startet am Mittwoch, 23. Oktober
Sommer Open Air in Kassel: Mark Forster singt auf Messegelände

MT Melsungen nach Arbeitssieg auf Tabellenplatz 3

Die MT Melsungen bezwingt den ebenbürtigen HC Erlangen glücklich mit 28:27 und klettert damit auf den dritten Tabellenplatz der Handball-Bundesliga.
MT Melsungen nach Arbeitssieg auf Tabellenplatz 3

Blaulicht zum schnelleren Vorankommen benutzt? Polizei stoppt weißen Cayenne und sucht den Zeugen

Der Porsche Cayenne soll laut dem Zeugen zuvor auf der A 49 illegal ein Blaulicht zum schnelleren Vorankommen benutzt haben.
Blaulicht zum schnelleren Vorankommen benutzt? Polizei stoppt weißen Cayenne und sucht den Zeugen

„Finn braucht ihn doch“: Krankenkasse verweigert Unterstützung für Reha-Buggy

Damit der kleine Finn mit seinen Eltern an der frischen Luft sein kann, erhält er einen Reha-Buggy – doch das zwingend benötigte Federungssystem verweigert die …
„Finn braucht ihn doch“: Krankenkasse verweigert Unterstützung für Reha-Buggy

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.