Randalierer treten mindestens 17 Auto-Spiegel ab

+

Kassel. Heute Nacht gegen 4 Uhr beschädigten Unbekannte mindestens 17 Autos. Der Schaden wird auf 7.000 bis 8.000 Euro geschätzt.

Kassel.Eine Schneise der Verwüstung hinterließen heute Nacht gegen 4 Uhr Randalierer in die Fiedlerstraße in Kassel, die an mindestens 17 Autos jeweils den linken Außenspiegel mutwillig beschädigten oder ganz abtraten. Die Gesamtschadenshöhe steht noch nicht fest, dürfte sich aber in einer Größenordnung von etwa 7.000 bis8.000 Euro bewegen.

Wie ein Anwohner später mitteilte, sollen für die Beschädigungen zwei dunkel gekleidete Männer auf Fahrrädern verantwortlich sein, die gegen 4 Uhr früh auf der Fiedlerstraße stadtauswärts unterwegs waren und im Fahren die Spiegel abtraten. Näher konnte der 38 Jahre alte Zeuge die beiden männlichen Personen auf den Fahrrädern leider nicht beschreiben.

Hinweise zur Tat oder auf mögliche Tatverdächtige nimmt das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561 - 9100, entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

GNTM: Zwei Kasselerinnen in Heidi Klums Model-Show

Am 30. Januar startet  Heidi Klum die Suche nach „Germany’s next Topmodel“ 2020 auf ProSieben. Mit dabei: Lijana (23 Jahre) und Lucy (21 Jahre) aus Kassel.
GNTM: Zwei Kasselerinnen in Heidi Klums Model-Show

'Youth-Radio Kassel': Spannendes Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche

In der dritten Woche der Weihnachtsferien fand im Freien Radio Kassel der Workshop 'Youth-Radio Kassel' statt. Rund 30 Kinder und Jugendliche waren gemeinsam „Auf der …
'Youth-Radio Kassel': Spannendes Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche

Kasseler Gastro-Urgestein lud zur Sause ins Maya Coba

In Kassels Gastro-Szene ist Jürgen Mehnert bekannt wie ein bunter Hund.
Kasseler Gastro-Urgestein lud zur Sause ins Maya Coba

26-Jähriger auf Uni-Kassel-Gelände attackiert und verletzt

Für das Opfer völlig unerwartet schubste einer der Täter ihn so fest, dass er zu Fall kam. Ein weiterer Mann trat auf ihn ein
26-Jähriger auf Uni-Kassel-Gelände attackiert und verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.