Dem Rauchwarnmelder sei Dank...

+

Kassel. Feuerwehreinsatz: Ein offenbar betrunkener Mann war plötzlich ganz müde... und hat sein Essen auf dem Herd anbrennen lassen

Kassel. Ein installierter Rauchwarnmelder in einer Dachgeschosswohnung einesdreigeschossigen Wohnhauses in der Heinrich-Heine Straße in Kassel hatdie Bewohner in den darunter liegenden Wohnungen heute am frühen Morgen geweckt, teilte die Feuerwehr Kassel mit.

Der Bewohner der Dachgeschosswohnung, der sich nach vermutlich reichlichem Alkoholgenuss noch etwas zu Essenmachen wollte und eingeschlafen war, wurde durch die Einsatzkräfte derFeuerwehr überrascht. Der Rauch des angebrannten Essens hat denRauchwarnmelder ausgelöst. Glücklicherweise wurde der Mann nicht verletztund konnte nach ambulanter Behandlung durch den Rettungsdienst wieder inseine Wohnung. Ein Sachschaden enstand ebenfalls nicht.Die Feuerwehr führte in der betroffenen Wohnung Lüftungsmaßnahmendurch.

Dieses Beispiel verdeutlicht erneut, dass eine Installation von privatenRauchwarnmledern sinnvoll ist und Leben rettet. Bis zum 31.12.2014 sindWohnungseigentümer verpflichtet, Wohnungen mit Rauchwarnmeldernauszustatten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ungeimpftes Personal für Kinderhaus in Calden? Einrichtung empört Eltern mit Impfgegner-Plakat
Kassel

Ungeimpftes Personal für Kinderhaus in Calden? Einrichtung empört Eltern mit Impfgegner-Plakat

Das Kinderhaus in Calden hat auf der Seite impffrei.work nach Mitarbeitern gesucht. Zudem hängt am Eingang der Kita ein „Infoblatt“, das unwahre 10 Gründe nennt, warum …
Ungeimpftes Personal für Kinderhaus in Calden? Einrichtung empört Eltern mit Impfgegner-Plakat
„Ich habe Angst um meine Gäste“
Kassel

„Ich habe Angst um meine Gäste“

„Lieblings Kaffee“ am Katzensprung: Radfahrer rasen durch die Besucher
„Ich habe Angst um meine Gäste“
Kasseler Nachtleben: „Kleiner Onkel“ bleibt bis Ende des Jahres!
Kassel

Kasseler Nachtleben: „Kleiner Onkel“ bleibt bis Ende des Jahres!

Am Freitag steht bereits die große Re-Opening-Party an. Los geht’s ab 23 Uhr. Einer der Stargäste des Abends: DJ Stassy (Watergate / Berlin).
Kasseler Nachtleben: „Kleiner Onkel“ bleibt bis Ende des Jahres!
Märchenweihnachtsmarkt: Stadt Kassel erlässt weitere Corona-Schutzmaßnahmen
Kassel

Märchenweihnachtsmarkt: Stadt Kassel erlässt weitere Corona-Schutzmaßnahmen

Zum Schutze der Bevölkerung vor der Weiterverbreitung des Coronavirus ordnet die Stadt in im Bereich des Märchenweihnachtsmarktes sowie in angrenzenden Bereichen der …
Märchenweihnachtsmarkt: Stadt Kassel erlässt weitere Corona-Schutzmaßnahmen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.