Rauschendes Fest in Kassel: Renthof eröffnet

1 von 26
2 von 26
3 von 26
4 von 26
5 von 26
6 von 26
7 von 26
8 von 26

Beim rauschenden Fest der Event-Location mit Hotel, Restaurant und Bar konnten die Betreiber Uwe Kleinkauf und Gastronom Rainer Holzhauer fast jedes gesellschaftlich bekannte Gesicht aus der Stadt begrüßen.

Kassel. Mit über 500 Gästen wurde am vergangenen Wochenende nach dreijähriger Sanierung die Eröffnung des Renthof gefeiert. 

Beim rauschenden Fest der Event-Location mit Hotel, Restaurant und Bar konnten die Betreiber Uwe Kleinkauf und Gastronom Rainer Holzhauer fast jedes gesellschaftlich bekannte Gesicht aus der Stadt begrüßen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rendezvous mit dem Herbst: So schön ist der Kasseler Herbstzauber

Am Freitag Morgen eröffnete in der Karlsaue und auf der Blumeninsel Siebenbergen der Herbstzauber. Eine große Bildergalerie gibt es hier!
Rendezvous mit dem Herbst: So schön ist der Kasseler Herbstzauber

Die Mangas sind wieder los: Connichi lockt Paradiesvögel nach Kassel

Von Freitag bis Sonntag findet im Kasseler Kongress Palais wieder die Connichi, die größte Anime-Manga-Convention im deutschsprachigen Raum, statt. Seht hier Bilder von …
Die Mangas sind wieder los: Connichi lockt Paradiesvögel nach Kassel

Mutmaßlicher Rauschgifthändler aus Kassel in U-Haft

In dieser Woche führten Ermittlungen der Kasseler Kripo zur Festnahme eines 43-jährigen mutmaßlichen Drogenhändlers. Er sitzt nun in Untersuchungshaft.
Mutmaßlicher Rauschgifthändler aus Kassel in U-Haft

Zwei nächtliche Randalierer blockierten Kasseler Straßen

"Dass niemand zu Schaden kam, ist die einzig positive Botschaft dieser sinnfreien und unnötigen Aktionen am heutigen frühen Freitagmorgen.", kommentiert Kassels …
Zwei nächtliche Randalierer blockierten Kasseler Straßen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.