Rechts weggekickt: Straßenfußball-Tunier vor dem Kulturbahnhof

+

Kassel. Am Samstag trafen sich zahlreiche Fußball-Liebhaber unter dem Motto „Kick rechts weg“ um vor dem Kulturbahnhof gegeneinander anzutreten.

Kassel. Nicht nur in Brasilien wurde am vergangenen Wochenende Fußball gespielt. Unter dem Motto "Kick rechts weg" trafen sich am Samstag zahlreiche Liebhaber des runden Leders, um vor dem Kulturbahnhof gegeneinander anzutreten und gleichzeitig ein deutliches Statement abzugeben: Nein zu Rassismus und Antisemitismus.

Ohne Schiedsrichter

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Bertram Hilgen fand das Straßenfußballturnier bereits zum siebten Mal statt. Allerdings kam es nicht nur auf das fußballerische Können an, auch für faires Verhalten konnten die Teams Extrapunkte ergattern. Wie beim Straßenfußball üblich wurde ohne Schiedsrichter gespielt, die Teams hatten die Regeln vor dem Spiel selbst festgelegt. Zudem hatten sich die Organisatoren auch in diesem Jahr wieder etwas Besonderes einfallen lassen: Beim Actionbound wurden die Teams mithilfe einer eigens entwickelten App über den Kulturbahnhof geführt und beantworteten per Smartphone verschiedene Fragen zur Geschichte Kassels. "Wir freuen uns in diesem Jahr ganz besonders über die Unterstützung und das Engagement durch den KSV Hessen Kassel", betonte Inga- Kristin Thom, Jugendbildungsreferentin des Kasseler Jugendrings e.V. .

KSV-Spieler gaben Tipps

Die KSV- Spieler Jonas Marz, Stefan Müller, Tobias Schlöffel, Henrik Giese und Tim-Philipp Brandner gaben den Nachwuchsfußballern nicht nur den ein oder anderen Tipp, sondern nahmen selbst am Freestyle Contest teil, den am Ende Emre Erdogan vom Team Anne Frank Haus gewinnen konnte.

Von MARCEL EHRIG

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schulstart in Corona-Pandemie: Mehrstufige Konzepte für Schulen, Kitas und Horte in Kassel

Es gilt eine Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen in den Schulgebäuden.
Schulstart in Corona-Pandemie: Mehrstufige Konzepte für Schulen, Kitas und Horte in Kassel

Exhibitionist entblößt sich in Kasseler Restaurant und belästigt zwei Jugendliche

Einen unter Alkoholeinfluss stehenden Exhibitionisten nahmen Beamte des Polizeireviers Mitte am gestrigen Mittwochabend in der Kasseler Innenstadt fest.
Exhibitionist entblößt sich in Kasseler Restaurant und belästigt zwei Jugendliche

60-Jähriger geschlagen, getreten und bestohlen: Kripo sucht Zeugen zu möglichem Raub nahe der Uni

Zu einem Raubüberfall, bei dem zwei bislang unbekannte Täter einen 60 Jahre alten Mann zufolge geschlagen, getreten und dann bestohlen haben, soll es am Montagabend in …
60-Jähriger geschlagen, getreten und bestohlen: Kripo sucht Zeugen zu möglichem Raub nahe der Uni

Neuer Leiter Feuerwehr Kassel: Schon beim Hochwasser zeigte er Führungsqualitäten

Tobias Winter ist neuer Leiter der Feuerwehr Kassel, der 39-Jährige war bislang stellvertretender Leiter. Winters Vorgänger Norbert Schmitz ist im September vergangenen …
Neuer Leiter Feuerwehr Kassel: Schon beim Hochwasser zeigte er Führungsqualitäten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.