Auf regennasser Fahrbahn: Zwei Verletzte und 30.000 Euro Schaden bei Unfall auf Dresdener Straße

Am Sonntagnachmittag ereignete sich auf der Dresdener Straße in Kassel-Bettenhausen ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Autofahrer verletzt wurden und rund 30.000 Euro Sachschaden entstand.

Kassel.  Nach den ersten Erkenntnissen hatte einer der beiden Autofahrer auf der regennassen Fahrbahn offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war anschließend in den Gegenverkehr geraten. Dort krachte das Auto mit dem anderen, entgegenkommenden Pkw zusammen. Beide Fahrer wurden bei dem heftigen Zusammenstoß nach ersten Erkenntnissen glücklicherweise nur leicht verletzt und vorsorglich mit Rettungswagen in Kasseler Krankenhäuser gebracht.

Wie die Streife des Reviers Ost zum Unfallhergang berichtet, war einer der beiden Fahrer, ein 45-Jähriger aus Kassel, mit seinem VW Polo gegen 16:10 Uhr vom Platz der Deutschen Einheit kommend in Richtung Scharnhorstraße unterwegs. In Höhe eines Autohauses hatte er vermutlich aufgrund nicht an die äußeren Verhältnisse angepasster Geschwindigkeit auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Im weiteren Verlauf schleuderte der Pkw über den Grünstreifen zwischen beiden Fahrbahnen hinweg in den Gegenverkehr. Dort fuhr zu dieser Zeit ein 49-Jähriger aus Niestetal mit seinem Audi A 4 in Richtung Platz der Deutschen Einheit und krachte mit dem auf seine Fahrspur schleudernden VW Polo zusammen. An dem Audi war dadurch ein erheblicher Frontschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro entstanden. Den Schaden am VW Polo beziffern die eingesetzten Beamten auf weitere knapp 10.000 Euro. Auf Grund des Unfalls und der Bergung der beiden nicht mehr fahrbereiten Autos musste die Dresdener Straße in Richtung Platz der Deutschen Einheit bis etwa 17 Uhr gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Rubriklistenbild: © Malte Christians/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

In nur 55 Minuten nach Sylt: Rhein-Neckar-Air fliegt jeden Samstag ab Airport Kassel

Die Fluggesellschaft Rhein-Neckar-Air aus Mannheim bietet im kommenden Sommer erstmals eine attraktive Direktflugverbindung vom Kassel Airport zum Flughafen Westerland …
In nur 55 Minuten nach Sylt: Rhein-Neckar-Air fliegt jeden Samstag ab Airport Kassel

1,5 Tonnen zu viel: Autobahnpolizei stoppt überladene Kleinlaster auf A7

Gleich zwei überladene Kleinlaster zogen Beamte der Autobahnpolizei Baunatal am gestrigen Dienstag aus dem Verkehr.
1,5 Tonnen zu viel: Autobahnpolizei stoppt überladene Kleinlaster auf A7

Drogenfund in Kassel: Beamter verletzt sich bei Polizeikontrolle eines Dealers

Die Observation eines 21-Jährigen lohnte sich am Sonntag für die Kasseler Polizei. Ein Beamter verletzte sich beim Fluchtversuch des mutmaßlichen Drogendealers.
Drogenfund in Kassel: Beamter verletzt sich bei Polizeikontrolle eines Dealers

Schneller Erfolg der Kasseler Polizei: Verdächtiger nach versuchtem Tötungsdelikt festgenommen

Am heutigen Dienstagnachmittag eskalierte ein Streit zwischen zwei Männern in Kassel, Holländische Straße, Ecke Oestmannstraße.
Schneller Erfolg der Kasseler Polizei: Verdächtiger nach versuchtem Tötungsdelikt festgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.