Rekordversuch: Weltgrößtes Gin-Tasting soll am Kassel Airport stattfinden

+
Am Kassel Airport soll am 14. September des weltweit größte Gin-Tasting stattfinden.

Gin-Tastings sind groß in Mode. Die Vielfalt der Wacholder basierten Spirituose gibt es her. Die Hospitals-Kellerei in Kassel will jetzt den Weltrekordversuch wagen: Bis zu 450 Teilnehmer sollen im Kassel Airport in die Welt der Gins begleitet werden.

Kassel. „Das wird schon sportlich werden“, lacht Daniel Werner, Inhaber der Wein- und Spirituosenhandlung „Hospitals-Kellerei“. Sportlich, weil sein Team am 14. September gut 5.000 Gläser mit Gin füllen wird. Ein Weltrekordversuch!

 „Es soll das größte Gin-Tasting werden, dass es je gegeben hat“, erklärt Daniel Werner. Das Rekordinstitut Deutschland, berechtigt offizielle Weltrekorde auszuloben und anzuerkennen, hat die Messlatte auf mindestens 251 Teilnehmer gelegt für den Rekordversuch.

„Wir peilen bis zu 450 Teilnehmer an“, gibt sich Daniel Werner kämpferisch. Für derartige Höhenflüge hat man mit dem Kasseler Airport eine besondere und geeignete Location gefunden.

Daniel Werner von der Hospitals-Kellerei: "Die Teilnehmer können vier Gin-Sorten verkosten - erst pur, dann mit Tonic. Dazu wird als Aperitif als fünfte Sorte ein Slow-Gin gereicht."

 „Es soll aber nicht Nordhessens größte Gin-Tonic-Party werden“, verweist Daniel Werner auf die Rahmenbedingungen. Bedeutet: Es werden fünf verschiedene Gin-Sorten ausgeschenkt, mal pur, mal mit den entsprechenden Tonics und Botanicals. Und natürlich wird der Gin-Experte der Hospitals-Kellerei, Matthias Dreyer, flankierenden Informationen zu den Sorten geben. „Die beteiligten Gin-Häuser werden zudem mit Ständen im Airport vertreten sein“, kündigt Daniel Werner an. Ein Catering, bereitet von Frank Schicker, soll die nötige Grundlage bieten.

Das Ganze zu einem Preis von 79 Euro. Die Karten sind ab sofort erhältlich unter www.kassel-ticket.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Eine Villa namens Hilla im Kasseler Habichtswald

Selina Lauck und Jennifer Aehlen haben als Teil eines Frauen-Quartetts einer alten Villa im Habichtswald neues Leben eingehaucht. Unter dem Namen „Das Hilla” bietet das …
Eine Villa namens Hilla im Kasseler Habichtswald

Durchstarten trotz Corona - welche Jobs jetzt gefragt sind

Auch wenn niemand mehr das Wort „Corona“ hören kann – positiv bleiben und optimistisch in die Zukunft blicken: Das sollte man trotz Corona auch im Bereich Job und …
Durchstarten trotz Corona - welche Jobs jetzt gefragt sind

Stadt Kassel bietet Müttern Ort zum Stillen an

Noch immer werden Mütter schräg angeschaut, wenn sie in der Öffentlichkeit zum Stillen ihr Baby an die Brust legen. Die Stadt Kassel hat nun mit dem ersten Stillraum in …
Stadt Kassel bietet Müttern Ort zum Stillen an

47 Grad im Auto: Ordnungsamt-Mitarbeiter retten Labrador in Kassel vor Hitzetod

Die Fenster waren zwar einen Spalt offen, doch im Fahrzeuginnerern herrschten schon 47 Grad Celsius. Eine lebensbedrohliche Situation für den Hund im Auto auf dem …
47 Grad im Auto: Ordnungsamt-Mitarbeiter retten Labrador in Kassel vor Hitzetod

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.