Rendezvous mit dem Herbst: So schön ist der Kasseler Herbstzauber

1 von 98
2 von 98
3 von 98
4 von 98
5 von 98
6 von 98
7 von 98
8 von 98

Am Freitag Morgen eröffnete in der Karlsaue und auf der Blumeninsel Siebenbergen der Herbstzauber. Eine große Bildergalerie gibt es hier!

Kassel. Die Wetteraussichten sind bestens, um ein paar gemütliche Stunden in der Aue zu verbringen: Denn dort gibt es seit Freitag Morgen nicht nur die neuesten Garten- und Landlust-Trends zu sehen, sondern es gibt dort auch viele kulinarische Leckereien. Ob eine köstliche Bratwurst vom Herbsthäuschen-Team oder Reibe- und Omas-Kuchen vom Bayern-Eck. Hier kommt jeder auf seine Kosten!

Ob knisternde Feuerstellen, frostfeste Gartendeko, herbstblühende Pflanzen oder kuschelige Schals aus Schurwolle – beim Herbstzauber Kassel können die Besucher bis Sonntag, 24. September, in der Karlsaue und auf der Blumeninsel Siebenbergen entdeckewn, wie man die Zeit im Garten, auf der Terrasse und dem Balkon auch nach dem Sommer richtig genießen kann.

Über 100 Aussteller zeigen dort auf 20.000 Quadratmetern ein vielfältiges Angebot. Geöffnet: täglich 10 bis 18 Uhr. Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro, Kinder unter 12 Jahren frei, 12 bis 17 Jahre 1 Euro, Wochenend-Karte 12 Euro.

Weitere Infos unter: www.gartenfestivals.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Oberzwehren: Warnrufe in der Nacht verraten Graffiti-Sprayer

Dass sie sich gegenseitig vor vorbeifahrenden Autos warnten, wurde in der Nacht zum Dienstag einer Gruppe von Graffiti-Sprayern in Kassel zum Verhängnis.
Oberzwehren: Warnrufe in der Nacht verraten Graffiti-Sprayer

Uni Kassel wächst weiter: Erneut mehr als 25.000 Studierende

Am Montag begann die Vorlesungszeit an der Universität Kassel. Und der Campus ist in diesem Semester erneut etwas voller als im Jahr davor.
Uni Kassel wächst weiter: Erneut mehr als 25.000 Studierende

An der Polizei vorbei über Rot: Streife stoppt drogenberauschten Autofahrer

Einen offenbar drogenberauschten Autofahrer hat eine Streife am Sonntagabend auf der Wilhelmshöher Allee aus dem Verkehr gezogen.
An der Polizei vorbei über Rot: Streife stoppt drogenberauschten Autofahrer

Zeugen gesucht: Grauer Audi in Wilhelmshöhe beschädigt

Ein Unbekannter hat am Freitagnachmittag einen grauen Audi A6 gerammt und ist abgehauen. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Zeugen gesucht: Grauer Audi in Wilhelmshöhe beschädigt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.