Den richtigen Riecher gehabt: Kasseler Polizeihund "Hancock" spürt Drogen auf

Bei einer Verkehrskontrolle spürte der Hund im Handschuhfach eines VW Golfs knapp 100 Gramm Marihuana auf.

Kassel. Sprichwörtlich den richtigen Riecher hatten am Mittwochabend Polizisten des Reviers Mitte mit ihrem Diensthund "Hancock". Bei einer Verkehrskontrolle im Kasseler Stadtteil Rothenditmold spürte der Hund im Handschuhfach eines VW Golfs, mit dem zwei Männer im Alter von 22 und 30 Jahren unterwegs waren, knapp 100 Gramm Marihuana auf. Die beiden Tatverdächtigen aus Kassel müssen sich nun wegen illegalen Handels mit Betäubungsmitteln verantworten.

Die Streife hatte den Golf gegen 21.30 Uhr in der Angersbachstraße angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Bereits beim Gespräch mit dem 22-Jährigen am Steuer und seinem 30-jährigen Beifahrer nahmen die Polizisten den unverkennbaren Geruch von Marihuana wahr. Dies veranlasste sie, die beiden Männer genauer unter die Lupe zu nehmen. Der Fahrer stand zwar nicht unter Drogeneinfluss, bei der Fahrzeugdurchsuchung wurde der Diensthund "Hancock" jedoch prompt fündig.

Die in einer Tüte verpackten Drogen beschlagnahmten die Beamten und nahmen die beiden Tatverdächtigen mit auf das Revier. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen gegen die beiden Männer dauern an.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auf bedrohliche Lage aufmerksam gemacht: Busunternehmen aus Kassel demonstrierten in Wiesbaden

In Wiesbaden hat die Busreisebranche mit einer Demo auf ihre prekäre Lage aufmerksam gemacht. Mit 110 Reisebussen, darunter auch viele aus dem Landkreis Kassel, …
Auf bedrohliche Lage aufmerksam gemacht: Busunternehmen aus Kassel demonstrierten in Wiesbaden

Camper dürfen wieder in Kassel übernachten

Gute Nachrichten für Camping-Fans: Nachdem der für Anfang April geplante Saisonbeginn aufgrund der Corona-Epidemie verschoben werden musste, kann der Kasseler …
Camper dürfen wieder in Kassel übernachten

Zeugen gesucht: Dieb beklaut Sportgeschäft am Königsplatz

Am Samstagabend flüchtete ein ertappter Ladendieb aus dem Sportgeschäft am Königsplatz und soll dabei wild um sich geschlagen haben, um im Besitz der Beute zu bleiben.
Zeugen gesucht: Dieb beklaut Sportgeschäft am Königsplatz

Tankstelle überfallen: Maskierter droht mit Spritze

Am Sonntagnachmittag überfiel ein maskierter Täter eine Tankstelle in der Kasseler Innenstadt. Unter Vorhalt einer Spritze erbeutete er Bargeld und konnte anschließend …
Tankstelle überfallen: Maskierter droht mit Spritze

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.