Rollerfahrerin übersehen: Verletzungen am Kopf und Rücken

+

Kassel. 26 Jahre alter Autofahrer übersieht Rollerfahrerin: Die Frau kracht frontal gegen den Pkw und kommt verletzt ins Krankenhaus.

Kassel. Bei einem Unfall heute Vormittag um 11.30 Uhr in der Straße An der Fuldabrücke wurde eine 32 Jahre alte Rollerfahrerin aus Kassel verletzt. Ein 26-jähriger Autofahrer aus Hann. Münden hatte sie beim Ausparken übersehen.

Die Fahrerin war mit ihrem Zweirad zunächst auf der Kurt-Schumacher-Straße unterwegs, hatte den Altmarkt überquert und fuhr dann geradeaus in die Straße "An der Fuldabrücke" weiter. Dort wechselte sie vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen. Der 26-jährige Hann. Mündener, der von der rechten Parkbucht auf die Straße "An der Fuldabrücke" in Höhe der Hausnummer 6 auffahren wollte, übersah die von hinten herannahende 32-Jährige.

Die Rollerfahrerin konnte nicht mehr bremsen oder ausweichen und fuhr frontal gegen den vorderen linken Autokotflügel. Dabei stürzte die 32-Jährige, die vorschriftsmäßig einen Helm trug, und verletzte sich am Kopf und am Rücken. Ein Rettungswagen brachte die Verletzte in ein Kasseler Krankenhaus, wo sie stationär aufgenommen wurde.

Der 26-Jährige kam mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt. Die Beamten schätzen den Gesamtsachschaden auf rund 700 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel: Sneaker-Fans feiern neue Sapato-Heimat

Natürlich mit viel tamm tamm, aber auch mit nachdenklichen Tönen.
Kassel: Sneaker-Fans feiern neue Sapato-Heimat

Täter gesucht: Opfer setzt sich in Karlsaue zur Wehr

Ein 32-Jähriger wurde am Freitagmittag in der Karlsaue Opfer eines versuchten Raubes. Der Täter konnte zwar in die Flucht geschlagen werden, wird aber nun von der …
Täter gesucht: Opfer setzt sich in Karlsaue zur Wehr

EXTRA TIP-Flohmarkt brachte nicht nur neue Weihnachtsgeschenke unter den Baum

Erneut fand der EXTRA TIP-Kindersachenflohmarkt statt und lockte zahlreiche Familien, Großeltern oder werdenende Eltern aus der Region in die Hallen 1 und 2.
EXTRA TIP-Flohmarkt brachte nicht nur neue Weihnachtsgeschenke unter den Baum

Kassel in den 50ern: Neuer Bildband mit Eberth-Fotos erschienen

100 Fotografien dokumentieren ein lückenhaftes Stadtbild. Der neue Bildband „Kassel im Aufbruch – Die 50er Jahre“ zeigt die Stadt zwischen Wiederaufbau und neuem …
Kassel in den 50ern: Neuer Bildband mit Eberth-Fotos erschienen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.