Rote Karte für Wintershall: Mitarbeiter demonstrieren gegen Stellenabbau

1 von 27
Stellen-Schock bei Wintershall - Mitarbeiter demonstrieren
2 von 27
Stellen-Schock bei Wintershall - Mitarbeiter demonstrieren
3 von 27
Stellen-Schock bei Wintershall - Mitarbeiter demonstrieren
4 von 27
Stellen-Schock bei Wintershall - Mitarbeiter demonstrieren
5 von 27
Stellen-Schock bei Wintershall - Mitarbeiter demonstrieren
6 von 27
Stellen-Schock bei Wintershall - Mitarbeiter demonstrieren
7 von 27
Stellen-Schock bei Wintershall - Mitarbeiter demonstrieren
8 von 27
Stellen-Schock bei Wintershall - Mitarbeiter demonstrieren

200 von 650 Jobs in Kassel stehen auf dem Spiel.

Kassel. Nach dem Stellen-Schock bei Wintershall (200 von 650 Jobs in Kassel sollen abgebaut werden) rief die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) heute Mittag die Wintershall-Mitarbeiter zur Demonstation auf. Die Gewerkschaft kritisiert die Abbaupläne bei Wintershall-DEA scharf.

"Das ist nicht in Ordnung, was die machen. Die Zahlen, die die Vorstände nennen, sind Menschen und Schicksale", so eine Gewerkschaftssprecherin.

Ihrem Unmut machten die Mitarbeiter mit Trillerpfeifen Gehör.

Mehr zum Thema lesen Sie hier.

Rubriklistenbild: © Schaumlöffel

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt
Kassel

Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt

27-jähriger Tatverdächtiger festgenommen
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt
Versuchter Mord in Vellmar: Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest
Kassel

Versuchter Mord in Vellmar: Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest

Ermittlungserfolg der „AG Ahne“: Drei Tatverdächtige nach versuchtem Mord in U-Haft
Versuchter Mord in Vellmar: Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest
Plastiksplitter im gekauften Eiersalat: Lohfeldener Maik Mascher verletzte sich am Zahnfleisch
Kassel

Plastiksplitter im gekauften Eiersalat: Lohfeldener Maik Mascher verletzte sich am Zahnfleisch

Maik Mascher ist die Lust auf abgepackten Eiersalat erst einmal gründlich vergangen. Vor zwei Wochen fand er einen Plastiksplitter in seinem Snack.
Plastiksplitter im gekauften Eiersalat: Lohfeldener Maik Mascher verletzte sich am Zahnfleisch

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.