Rothenditmold: Unfall mit zwei Leichtverletzten

Vermutlich aus Unachtsamkeit ist am Mittwochmorgen eine 23-Jährige auf das Auto einer 25-Jährigen aufgefahren. Bei dem Auffahrunfall, an dem auch ein drittes Auto beteiligt war, wurden zwei Personen leicht verletzt.

Kassel.  Heute Morgen ereignete sich auf der Wolfhager Straße, Einmündung Philippistraße ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen, bei dem eine 25 Jahre alte und ein 22 Jahre alter Autofahrer leicht verletzt wurden.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Verkehrsunfall gegen 7.50 Uhr. Alle drei Fahrzeuge fuhren dabei hintereinander auf der Wolfhager Straße stadteinwärts. Vermutlich aus Unachtsamkeit fuhr eine 23-jährige junge Frau aus Bad Arolsen in Höhe der Philippistraße mit ihrem Audi auf den Hyundai der 25-Jährigen aus Wolfhagen auf. Durch den Aufprall stieß diese wiederum gegen den ebenfalls aus Bad Arolsen stammenden und vor ihr fahrenden Audi des 22-Jährigen. Infolge des Auffahrunfalls verletzten sich sowohl die 25-Jährige als auch der 22-Jährige leicht und wollten im Anschluss selbständig einen Arzt aufsuchen. An allen drei PKW's entstand Sachschaden. Diesen beziffern die Beamten mit insgesamt ca. 3.000 Euro. Aufgrund des Unfalls kam es zu Behinderungen im Berufsverkehr.

Die weitere Bearbeitung des Unfalls erfolgt durch die Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Nord.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fünf Monate alter Säugling fährt allein im Zug nach Kassel

Viel Aufregung gab es am Samstagnachmittag im Bahnhof Stadtallendorf für eine 19-Jährige aus Somalia.
Fünf Monate alter Säugling fährt allein im Zug nach Kassel

In Kassel-Süsterfeld: Einbrecher steigt durch offenstehendes Fenster ein

Am Samstagabend nutzte ein bislang unbekannter Täter im Helleböhnweg ein offenstehendes Fenster aus, um einzusteigen.
In Kassel-Süsterfeld: Einbrecher steigt durch offenstehendes Fenster ein

Gleich zwei Einbrüche am Wochenende in dasselbe Warengeschäft in der Kasseler Innenstadt

Gleich zweimal brachen am Wochenende bislang unbekannte Täter auf dem Friedrichsplatz in ein und dasselbe Second-Hand-Geschäft ein.
Gleich zwei Einbrüche am Wochenende in dasselbe Warengeschäft in der Kasseler Innenstadt

Die "Hessen" bleibt an der Leine: Schifffahrt wird eingestellt

Das ist der Hammer. Die Firma Söllner hat am Wochenende beschlossen, die "Hessen" an der Leine zu lassen.
Die "Hessen" bleibt an der Leine: Schifffahrt wird eingestellt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.