Rothenditmold: Unfall mit zwei Leichtverletzten

Vermutlich aus Unachtsamkeit ist am Mittwochmorgen eine 23-Jährige auf das Auto einer 25-Jährigen aufgefahren. Bei dem Auffahrunfall, an dem auch ein drittes Auto beteiligt war, wurden zwei Personen leicht verletzt.

Kassel.  Heute Morgen ereignete sich auf der Wolfhager Straße, Einmündung Philippistraße ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen, bei dem eine 25 Jahre alte und ein 22 Jahre alter Autofahrer leicht verletzt wurden.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Verkehrsunfall gegen 7.50 Uhr. Alle drei Fahrzeuge fuhren dabei hintereinander auf der Wolfhager Straße stadteinwärts. Vermutlich aus Unachtsamkeit fuhr eine 23-jährige junge Frau aus Bad Arolsen in Höhe der Philippistraße mit ihrem Audi auf den Hyundai der 25-Jährigen aus Wolfhagen auf. Durch den Aufprall stieß diese wiederum gegen den ebenfalls aus Bad Arolsen stammenden und vor ihr fahrenden Audi des 22-Jährigen. Infolge des Auffahrunfalls verletzten sich sowohl die 25-Jährige als auch der 22-Jährige leicht und wollten im Anschluss selbständig einen Arzt aufsuchen. An allen drei PKW's entstand Sachschaden. Diesen beziffern die Beamten mit insgesamt ca. 3.000 Euro. Aufgrund des Unfalls kam es zu Behinderungen im Berufsverkehr.

Die weitere Bearbeitung des Unfalls erfolgt durch die Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Nord.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bewohner bei Brand in Kölnischer Straße verstorben: Keine Hinweise auf Fremdverschulden

Am Freitagnachmittag kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Kölnischen Straße zu einem Wohnungsbrand, bei dem der 95-jährige Bewohner der Wohnung verstarb.
Bewohner bei Brand in Kölnischer Straße verstorben: Keine Hinweise auf Fremdverschulden

Pressemitteilung: Obelisk muss in Kassel bleiben

Die Grüne Fraktion wird für die nächste Stadtverordnetenversammlung einen Antrag einbringen, der zum Ziel hat, den Obelisken in Kassel zu erhalten
Pressemitteilung: Obelisk muss in Kassel bleiben

Immer weniger Chöre: Mitteldeutscher Sängerbund verzeichnet sinkende Mitgliedszahlen

In Nordhessen ringen neben den Vereinen auch die Chöre um Mitglieder. Hans-Joachim Zwickirsch vom Mitteldeutschen Sängerbund hat Erklärungen.
Immer weniger Chöre: Mitteldeutscher Sängerbund verzeichnet sinkende Mitgliedszahlen

Ein Haufen Trümmer: Günther Stederoths Elternhaus fiel den Bomben zum Opfer

Die Vorahnung seines Opas rettete Günter Stederoth und seiner Familie das Leben. So waren sie nicht in ihrem Haus, von dem am Ende der Bombennacht nur ein qualmender …
Ein Haufen Trümmer: Günther Stederoths Elternhaus fiel den Bomben zum Opfer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.