1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Rothenditmolder Straße: Hund verjagt Einbrecher 

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

polizei
Der Unbekannte war in der Rothenditmolder Straße, Ecke Reuterstraße, Einbrecher in das Gebäude eines Großhandels eingebrochen. © Archiv

Nach Bellen: Eingeschüchterter Täter trat ohne weitere Beute umgehend die Flucht an.

Kassel. Ein Hund hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Rothenditmolder Straße, Ecke Reuterstraße, einen Einbrecher im Gebäude eines Großhandels verjagt. Der Unbekannte war gegen 3.30 Uhr in das Wohn- und Geschäftshaus eingebrochen.

Dazu hatte der Täter die Eingangstür aufgehebelt und war so in das Büro des Großhandels eingestiegen. Dort wollte er sich ungestört auf Beutezug begeben und hatte bereits einen geringen Bargeldbetrag an sich genommen. Hierbei hatte der Einbrecher aber offenbar nicht mit dem im Gebäude anwesenden Hund gerechnet, der durch die verdächtigen Geräusche wachgeworden war und lautstark bellte.

Daraufhin ergriff der eingeschüchterte Täter ohne weitere Beute umgehend die Flucht in unbekannte Richtung.

Die weiteren Ermittlungen zu dem Einbruch führen die Beamten des Kommissariats

21/22 der Kasseler Kripo. Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.

Auch interessant

Kommentare