Am Samstag: Hochwertige Stoffe aus Holland auf dem Messeparkplatz

+
Eine große Auswahl an Kurzwaren gibt es auf dem Deutsch-Holländischen Stoffmarkt.

Auf dem Parkplatz der Kasseler Messehallen findet am Samstag der Deutsch-Holländische Stoffmarkt statt.

Kassel. Am Samstag, 24. März, von 10 bis 17 Uhr, gastiert der Deutsch-Holländische Stoffmarkt wieder in Kassel. Über 100 bunt dekorierte und teilweise mit Stoff behangene Stände locken wieder unzählige Nähbegeisterte aus der gesamten Region auf den Messeparkplatz.

Unter dem neuen Motto „Ran an die Nadel!“ präsentieren sich die Aussteller in diesem Jahr, denn die kaum überschaubare Vielfalt an Stoffen und Zubehör regen die Lust am Selbermachen an. Unzählige Stoffe in allen nur erdenklichen Mustern, Farben und Qualitäten können begutachtet und verglichen werden. Kuschelige Fleecestoffe, flauschige Teddyplüschstoffe und weiche Nickystoffe laden förmlich dazu ein, die Kinderkleidung selbst zu gestalten und sich bei den bunten Mustern mit witzigen Tiermotiven auszutoben.

Auch Freunde der Innenraum-Gestaltung kommen am Samstag auf ihre Kosten. Das umfangreiche Angebot an Wohntextilien, Deko-Stoffen, Kissen und Vorhängen lässt kaum einen Wunsch offen. Abgerundet wird das Angebot durch eine riesige Auswahl an Schnittmustern und Kurzwaren wie Applikationen, Borten, Nadeln oder Garn.

Nähmaschine zu gewinnen

In Kassel ist auch der Nähmaschinenhersteller Elna mit einem Info Stand (ohne Beratung) vertreten. Hier erhält jeder Besucher die Chance vor Ort eine wertvolle Nähmaschine, im Wert von ca. 250 Euro, der Schweizer Traditionsmarke zu gewinnen. Die Verlosung findet um 17 Uhr öffentlich am Stand von Elna statt.

Weitere Informationen gibt es unter: www.stoffmarkt-expo.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Trauer um Carl Jakob Haupt: Deutschlands berühmtester Modeblogger mit Kasseler Wurzeln

Er wurde nur 34 Jahre alt: Wie heute Nachmittag bekannt wurde, verstarb der „Dandy Diary“-Modeblogger Carl Jakob Haupt am Karfreitag in den Armen seiner Ehefrau.
Trauer um Carl Jakob Haupt: Deutschlands berühmtester Modeblogger mit Kasseler Wurzeln

Folgemeldung zum Messerangriff: Opfer dank schneller Erster Hilfe außer Lebensgefahr

Der bei der gestrigen Auseinandersetzung im Bereich des Sterns schwer verletzte Mann ist außer Lebensgefahr.
Folgemeldung zum Messerangriff: Opfer dank schneller Erster Hilfe außer Lebensgefahr

Heimliches Maskottchen oder Schädling: In Kassel hält die Waschbärparade Einzug

Mit dem Gedanken, Kassel auch nach der documenta künstlerisch zu gestalten, ließ Ronny Knepper Waschbärfiguren anfertigen, die von Künstlern bemalt werden. Im Herbst …
Heimliches Maskottchen oder Schädling: In Kassel hält die Waschbärparade Einzug

Vermisst: 82-jähriger Karl-Heinz L. aus Calden wird gesucht

Der 82-jährige Karl-Heinz L. aus Calden wird vermisst, zuletzt wurde er am 27. März am Bahnhof Wilhelmshöhe gesehen.
Vermisst: 82-jähriger Karl-Heinz L. aus Calden wird gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.