Sattelzug auf der Autobahn ins Schlingern geraten

+

Kassel. Auf Bankette gefahren. Anhängern knickte ein. Öl lief aus. Autobahn voll gesperrt. Mehrere Kilometer langer Stau.

Kassel. Am neutigen Samstagmorgen gegen 7:30 Uhr wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kassel ein LKW-Unfall auf der Autobahn 44 gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befuhr ein 58jähriger LKW-Fahrer mit seinem Sattelzug die A 44 aus Richtung Dortmund kommend in Richtung Kassel. In Höhe der Autobahnauffahrt der Rastanlage Bühleck geriet der LKW-Fahrer mit seinem Sattelzug vermutlich aus Unachtsamkeit nach rechts auf die Bankette. Dadurch kam der Sattelzug ins Schlingern und stieß gegen die Leitplanke. In der Folge knickte der Sattelzug ein und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen.

Bei dem Unfall wurde der Tank des Fahrzeugs beschädigt wodurch Dieselkraftstoff auslief. Andere Verkehrsteilnehmer waren an dem Unfall nicht beteiligt.

Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten musste die Autobahn in Richtung Kassel zeitweise voll gesperrt werden. Dadurch staute sich der Verkehr in Richtung Kassel über mehrere Kilometer.Der entstandene Sachschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Mehmet Göker droht womöglich der Knast: Vertriebler soll in der Türkei zu Haftstrafe verurteilt worden sein
Kassel

Mehmet Göker droht womöglich der Knast: Vertriebler soll in der Türkei zu Haftstrafe verurteilt worden sein

In Deutschland ist der MEG-Gründer Mehemet Göker wohl juristisch größtenteils fein raus. Doch jetzt droht ihm in der Türkei womöglich eine Haftstrafe, wie die …
Mehmet Göker droht womöglich der Knast: Vertriebler soll in der Türkei zu Haftstrafe verurteilt worden sein
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
Kassel

Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander

Wegen Sturmschäden sind bisher einige Linien und Strecken nicht befahrbar
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt
Kassel

MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt

Am Abend seines 40. Geburtstages hat der aus Kassel stammende MEG-Gründer Mehmet Göker seiner Auserwählten in der Türkei einen Antrag gemacht.
MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.