Scharfe Schusswaffen und 50 Schuss Munition: AG Stern nimmt Kokain-Dealer hoch

+
Bei Durchsuchungen fanden die Polizisten zwei scharfe Schusswaffen und 50 Schuss Munition, die sie beschlagnahmten.

Am Montag gelang Beamten der AG Stern der Kasseler Kriminalpolizei die Festnahme eines 50-jährigen Mannes mit türkischer Staatsangehörigkeit, der im Verdacht steht, Handel mit 1,5 kg Kokain betrieben zu haben.

Kassel. Gegen den Tatverdächtigen lag deshalb bereits ein Untersuchungshaftbefehl vor, den die Staatsanwaltschaft Kassel beantragt hatte. Bei den umfangreichen Ermittlungen durch die beim K 34 zur Bekämpfung der Kriminalität und gegen organisierte Strukturen des Drogenhandels in der Kasseler Innenstadt eingerichtete AG Stern geriet der 50-Jährige ins Visier der Drogenfahnder.

Zeitgleich mit der Festnahme des Mannes durchsuchten die Polizisten im Rahmen des laufenden Ermittlungsverfahrens zwei Wohnungen und auch ein Lokal in der Kasseler Innenstadt. Hierbei fanden sie zwei scharfe Schusswaffen und 50 Schuss Munition, die sie beschlagnahmten. Der 50-Jährige muss sich nun zusätzlich noch wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. Er wird am heutigen Dienstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kassel einem Haftrichter vorgeführt. Die weiteren umfangreichen Ermittlungen der AG Stern dauern an.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kripo sucht Zeugen: Dreiste Trickdiebinnen täuschen Seniorin

Zwei bislang unbekannte Trickdiebinnen beklauten am Donnerstagnachmittag gegen 16.30 Uhr eine betagte Seniorin in ihrer Wohnung im Stadtteil Wesertor.
Kripo sucht Zeugen: Dreiste Trickdiebinnen täuschen Seniorin

Über Nacht aufgebaut: Kasseler Eisrutsche steht schon!

Damit können Besucher ab Montag, 25.November, quasi direkt auf den Weihnachtsmarkt rutschen
Über Nacht aufgebaut: Kasseler Eisrutsche steht schon!

Umfrage beginnt: Wie sicher fühlen sich die Menschen in Kassel?

Ab Montag, 18. November, werden 10.000 zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger in der gesamten Stadt Kassel angeschrieben und nach ihrem Sicherheitsempfinden befragt.
Umfrage beginnt: Wie sicher fühlen sich die Menschen in Kassel?

Countdown zum Kasseler Weihnachtsmarkt läuft

Nicht nur der Weihnachtsbaum für den diesjährigen Märchenweihnachtsmarkt stammt aus dem Schwalm-Eder-Kreis. Auch die diesjährige Symbolfigur hat ihre überliefert …
Countdown zum Kasseler Weihnachtsmarkt läuft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.