Schauinsland-Reisen Geschäftsführer Kassner: "Es läuft hervorragend"

+
Schauinsland-Geschäftsführer Gerald Kassner.

Noch bis kommenden Sonntag findet in Berlin die Tourismusmesse ITB in Berlin statt. Grund genug, mal Schauinsland-Reisen Geschäftsführer Gerald Kassner nach dem derzeitigen Stand der Dinge zu fragen.

Kassel. Wie geht es eigentlich der Tourismusbranche? Schauinsland-Reisen Geschäftsführer Gerald Kassner zumindest kann sich nicht beklagen. "Es läuft hervorragend", sagt Kassner am Rande der Tourismusmesse ITB im EXTRA TIP-Gespräch.

Das Unternehmen feiert in diesem Jahr nicht nur sein 100-jähriges Jubiläum, die Nachfrage beim Reiseveranstalter ist groß. Um 50 Prozent habe man die Reiseangebote nach Ägypten sowie in die Türkei erhöht.

Und auch bei der Fluggesellschaft Sundair läuft es laut Gerald Kassner mehr als zufriedenstellend: Drei Maschinen habe die Fluggesellschaft nun zur Verfügung, um Urlauber in alle Herren Länder zu fliegen. Demnächst soll eine vierte Maschine hinzukommen. Im Sommer möchte Sundair seinen Flugpark um zwei Flugzeuge des Typs A319 erweitern. Schauinsland-Reisen ist zur Hälfte an der Fluggesellschaft Sundair beteiligt.

Gut möglich, dass eines der Flugzeuge dann auch von Kassel aus abheben wird. Schauinsland-Reisen ist zur Hälfte an der Fluggesellschaft Sundair beteiligt, die auch vom Airport Kassel aus startet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Für positive Impulse: Modernes Jobcenter wurde eingeweiht

Vergangene Woche wurde das neue Jobcenter in der Lewinskistraße 4 eingeweiht. Dort werden nun positive Impulse für die Zusammenarbeit erwartet.
Für positive Impulse: Modernes Jobcenter wurde eingeweiht

Auto erfasst Fußgänger auf Überweg: 58-Jähriger schwer verletzt

Am Dienstagabend erfasste eine 67-jährige Autofahrerin einen Fußgänger auf einem Fußgängerüberweg in der Schönfelder Straße im Kasseler Stadtteil Wehlheiden.
Auto erfasst Fußgänger auf Überweg: 58-Jähriger schwer verletzt

Kasseler Linearuhr erstrahlt am neuen Standort

Ist es wirklich eine Uhr? Ein Frage, die sich viele Passanten beim Anblick der mit Lampen besetzten Stele am Eingang zur Wilhelmsstraße fragen. Ja ist sie. Und mehr als …
Kasseler Linearuhr erstrahlt am neuen Standort

Falsche 100-Euro-Scheine im Umlauf: Polizei gibt Tipps zur Erkennung von "Blüten"

Seit Oktober sind der Kasseler Polizei mehrere Fälle aus Stadt und Landkreis Kassel bekannt geworden, bei denen Unbekannte mit falschen 100-Euro-Scheinen bezahlten.
Falsche 100-Euro-Scheine im Umlauf: Polizei gibt Tipps zur Erkennung von "Blüten"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.