Schmierereien: Türkische Moschee beschädigt

Die Moschee an der Rothenditmolder Straße in Kassel wurde durch Schmierereien beschädigt. Aufgrund des hohen Schadens bittet die Polizei um Hinweise.

Kassel.  Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag das Gebäude einer türkischen Moschee an der Rothenditmolder Straße in Kassel durch Farbwürfe und Schmierereien beschädigt. Der entstandene Schaden wird auf über 2.000 Euro geschätzt. Aufgrund der an der Wand hinterlassenen Wörter, die offenbar Bezug auf die aktuellen Geschehnisse in Nordsyrien nehmen, geht die Kasseler Polizei von einer politisch motivierten Tat aus. 

Die Ermittler sind auf der Suche nach Zeugen, die möglicherweise Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte sich die Sachbeschädigung im Laufe der Nacht ereignet. Am Samstagabend, gegen 22.15 Uhr, soll nach Angaben des Vereinsvorsitzenden noch alles in Ordnung gewesen sein. Am Sonntagmorgen, gegen 9.15 Uhr, entdeckte er die Beschädigungen und rief die Polizei. Wie die Polizei berichtet hatten die Täter die Gebäudewand auf mehreren Quadratmetern in roter und pinker Farbe beschmiert und mit mehreren unbekannten, mit verschiedenen Farben befüllten, Gegenständen beworfen, wodurch zehn Farbflecke an der Wand entstanden waren.

Die Ermittler bitten Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fünf Monate alter Säugling fährt allein im Zug nach Kassel

Viel Aufregung gab es am Samstagnachmittag im Bahnhof Stadtallendorf für eine 19-Jährige aus Somalia.
Fünf Monate alter Säugling fährt allein im Zug nach Kassel

In Kassel-Süsterfeld: Einbrecher steigt durch offenstehendes Fenster ein

Am Samstagabend nutzte ein bislang unbekannter Täter im Helleböhnweg ein offenstehendes Fenster aus, um einzusteigen.
In Kassel-Süsterfeld: Einbrecher steigt durch offenstehendes Fenster ein

Gleich zwei Einbrüche am Wochenende in dasselbe Warengeschäft in der Kasseler Innenstadt

Gleich zweimal brachen am Wochenende bislang unbekannte Täter auf dem Friedrichsplatz in ein und dasselbe Second-Hand-Geschäft ein.
Gleich zwei Einbrüche am Wochenende in dasselbe Warengeschäft in der Kasseler Innenstadt

Die "Hessen" bleibt an der Leine: Schifffahrt wird eingestellt

Das ist der Hammer. Die Firma Söllner hat am Wochenende beschlossen, die "Hessen" an der Leine zu lassen.
Die "Hessen" bleibt an der Leine: Schifffahrt wird eingestellt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.