Schnapsflasche geklaut: Diebe attackierten Ladendetektiv

Eine Flasche Schnaps versuchten zwei alkoholisierte Ladendiebe am Montagnachmittag in der Kasseler Innenstadt zu klauen und verletzten einen Ladendetektiv bei der Flucht.

Kassel. Als der Detektiv des Geschäfts die beiden 16 und 25 Jahre alten Männer mit dem Diebesgut aufhalten wollte, attackierten sie ihn mit Schlägen und Tritten. Er erlitt leichte Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Die beiden später Festgenommenen müssen sich nun wegen versuchten Räuberischen Diebstahls, Ladendiebstahls und gefährlicher Körperverletzung verantworten. Während die eingesetzten Beamten den 25-Jährigen, der keinen Wohnsitz hat, zur Ausnüchterung ins Polizeigewahrsam einlieferten, musste der 16-Jährige aus Bebra wegen seines Gesundheitszustands von einem Rettungswagen zur Behandlung in ein Kasseler Krankenhaus gebracht werden.

Wie die Mitarbeiter des Geschäfts in der Kurt-Schumacher-Straße den aufnehmenden Polizisten berichteten, beobachtete der Ladedetektiv gegen 17.45 Uhr, wie die beiden Diebe den Verkaufsraum mit der Flasche Schnaps verließen, ohne zu bezahlen. Der Detektiv eilte den beiden nach und sprach sie auf den Diebstahl an. Unvermittelt griffen ihn die zwei Diebe körperlich an, indem sie auf ihn einschlugen und -traten. Anschließend flüchteten sie in Richtung des Sterns.

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die beiden Tatverdächtigen schließlich kurze Zeit später von den Polizisten in unmittelbarer Nähe aufgespürt und festgenommen werden. Beide waren deutlich alkoholisiert und mussten sich einer Blutprobe unterziehen.

Rubriklistenbild: © Rohland Weihrauch/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Für das Klima auf der Straße: Tausende demonstrieren bei "Fridays For Future" in Kassel

Heute wird Weltweit für das Klima gestreikt. Auch in Kassel. Um 12 Uhr setzte sich ein Demonstrationszug vom Hauptbahnhof in Richtung Königsplatz in Bewegung.
Für das Klima auf der Straße: Tausende demonstrieren bei "Fridays For Future" in Kassel

Auf der Straße schlafender Mann musste neue Bleibe finden: 31-Jähriger war mit Haftbefehl gesucht

Hilfsbereit zeigte sich ein Autofahrer in der Mombachstraße in Kassel, der gegen 23.30 Uhr im Vorbeifahren auf einen auf der Straße liegenden und schlafenden Mann …
Auf der Straße schlafender Mann musste neue Bleibe finden: 31-Jähriger war mit Haftbefehl gesucht

Briefwechsel: "Das Internet verkommt zur Jauchegrube"

Sehr geehrte Frau Renate Künast, als Grünen-Politikerin haben Sie sich schnell einen Namen mit Ihren Vorschlägen gemacht und mit ihren hartnäckigen Versuchen, sie …
Briefwechsel: "Das Internet verkommt zur Jauchegrube"

GNH-Aufsichtsratsvorsitzender Christian Geselle: "Wollen keine großen Gewinne scheffeln, aber auch Kliniken müssen wirtschaftlich geführt werden k ...

Die Gesundheit Nordhessen (GNH) steht vor einer strategischen Neuausrichtung. Damit sollen die medizinische Versorgung in der Region auf hohem Niveau erhalten und die …
GNH-Aufsichtsratsvorsitzender Christian Geselle: "Wollen keine großen Gewinne scheffeln, aber auch Kliniken müssen wirtschaftlich geführt werden k ...

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.