1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Schnelle Festnahme: Dreister Dieb (16) dringt in Vellmarer Rettungswache ein

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Schnelle Festnahme: Dreister Dieb (16) dringt in Vellmarer Rettungswache ein
Schnelle Festnahme: Dreister Dieb (16) dringt in Vellmarer Rettungswache ein. © Archiv: dpa

Schnell festgenommen werden konnte am gestrigen Donnerstagabend ein 16-Jähriger aus Kassel nach einem dreisten Diebstahl in einer Rettungswache in Vellmar.

Vellmar Der Jugendliche war gegen 20:30 Uhr auf noch unbekanntem Weg in das Gebäude in der Warburger Straße eingedrungen, während die Sanitäter zu einem Rettungseinsatz ausgerückt waren.

Glücklicherweise kehrten sie noch rechtzeitig zurück und erwischten den dreisten Dieb, als dieser gerade geräuschvoll in den Schränken eines Büros nach Wertsachen suchte. Der ertappte Jugendliche trat sofort die Flucht an, sprang aus dem Fenster des Büros und rannte in Richtung des nahegelegenen Einkaufsmarktes davon. Die Sanitäter verfolgten ihn jedoch, konnten ihn in der Straße Lange Wender in Höhe des Getränkemarktes stellen und bis zum Eintreffen der zwischenzeitlich alarmierten Streife des Polizeireviers Nord festhalten. Bei dem 16-Jährigen fanden die eingesetzten Beamten einen gestohlenen Rucksack, der mit weiterem Diebesgut in Form von zwei Kaffeekassen, Spielekonsolen und anderen persönlichen Gegenständen der Sanitäter vollgepackt war. Die gestohlenen Sachen händigte die Streife an Ort und Stelle wieder ihren Eigentümern aus.

Den 16-Jährigen brachten die Beamten anschließend zur Dienststelle. Im Anschluss an die erforderlichen polizeilichen Maßnahmen übergaben sie den Jugendlichen an Sorgeberechtigte. Gegen ihn wird nun wegen des Diebstahls ermittelt.

Auch interessant

Kommentare