Schnitzel-Waffel und Mini-Burger: Street Food Festival an der Kasseler Stadthalle

1 von 59
Auf dem Außengelände des Kasseler Kongress Palais findet an diesem Wochenende ein Street Food Festival statt.
2 von 59
Auf dem Außengelände des Kasseler Kongress Palais findet an diesem Wochenende ein Street Food Festival statt.
3 von 59
Auf dem Außengelände des Kasseler Kongress Palais findet an diesem Wochenende ein Street Food Festival statt.
4 von 59
Auf dem Außengelände des Kasseler Kongress Palais findet an diesem Wochenende ein Street Food Festival statt.
5 von 59
Auf dem Außengelände des Kasseler Kongress Palais findet an diesem Wochenende ein Street Food Festival statt.
6 von 59
Auf dem Außengelände des Kasseler Kongress Palais findet an diesem Wochenende ein Street Food Festival statt.
7 von 59
Auf dem Außengelände des Kasseler Kongress Palais findet an diesem Wochenende ein Street Food Festival statt.
8 von 59
Auf dem Außengelände des Kasseler Kongress Palais findet an diesem Wochenende ein Street Food Festival statt.

An diesem Wochenende findet rund um das Kasseler Kongress Palais ein Street Food Festival statt. Wir haben uns die Leckereien schon mal angeschaut.

Kassel. Ob herzhaft oder süß, salzig oder fruchtig: Seit dem Freitagnachmittag macht auf dem Außengelände des Kasseler Kongress Palais Europas größtes Street Food Festival Halt. Noch bis Sonntagabend können Besucher hier zum Eintritt von drei Euro über das Gelände flanieren und sich munter durch die große Vielfalt an internationalen Auf-die-Hand-Gerichten probieren. Neben unzähligen Burger-Variationen, Langos, Panini, Tacos oder Käsespätzle erwarten die Besucher an den etwa 70 Ständen auch außergewöhnliche Spezialitäten.

So wird neben der mit Eis, Sahne und Süßigkeiten gefüllte Bubble-Waffel auch eine herzhafte Waffel-Kreation angeboten. Schnitzel und Pulled Pork in der Knusperwaffel, zur Auswahl mit oder ohne Käsenudeln und Barbecue Sauce - das dürften die meisten Besucher des Kasseler Street Food Festivals hier zum ersten Mal sehen. Aufgrund ihres niedlichen Aussehens könnten auch die Mini-Burger mit wahlweise Schweine-, Hühner- oder gar Kängurufleisch zu den Publikumsmagneten des Wochenendes gehören. Die gibt es auch ohne Fleisch, mit geschmolzenem Käse oder in der veganen Variante mit der sogenannten Jack Fruit darauf. Viele der diesjährigen Stände dürften eingefleischten Street Food-Fans bereits aus dem letzten Jahr bekannt vorkommen. So setzt sich auch der Trend zu frittierten Insekten als Mahlzeit in diesem Jahr fort und wird sogar gesteigert: Statt einem Mehlwürmer-und-Heuschrecken-Stand gibt es diesmal zwei von dieser Sorte.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bis Sonntag: Hochzeitsmesse Kassel in documenta-Halle und Brüderkirche

Insgesamt zeigen bei der Kasseler Hochzeitsmesse über 60 Dienstleister die neuesten Trends für Braut, Bräutigam und die große Feier
Bis Sonntag: Hochzeitsmesse Kassel in documenta-Halle und Brüderkirche

„Eltern haben ein Recht auf Unterstützung“: Wie Erziehungsberatungen Familien helfen

Innerhalb der Hilfen zur Erziehung stellt die Erziehungsberatung bei der Klärung und Bewältigung familienbezogener Probleme eine kostenlose Hilfe dar.
„Eltern haben ein Recht auf Unterstützung“: Wie Erziehungsberatungen Familien helfen

"Wir sind nicht die Bösen": Leiterin berichtet über die Arbeit des Jugendamtes

Es wenden sich immer mehr Kasseler Eltern an die Behörde und lassen sich dort beraten und helfen – zum Wohle ihrer Kinder.
"Wir sind nicht die Bösen": Leiterin berichtet über die Arbeit des Jugendamtes

Bildergalerie: Miss Nordhessen und Mister Westdeutschland 2019 gewählt

Im Kasseler City Point war es am Freitagnachmittag wieder soweit: Miss Nordhessen und Mister Westdeutschland 2019 wurden gewählt. Wir haben die Bilder.
Bildergalerie: Miss Nordhessen und Mister Westdeutschland 2019 gewählt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.