Schwerer LKW-Unfall auf der A44 - Fahrer schwer verletzt

Auf der Autobahn 44 ist es zwischen den Anschlussstellen Zierenberg und Kassel - Bad Wilhelmshöhe am Mittwochnachmittag zu einem schwereren Unfall zwischen zwei Lkw gekommen.

A44. Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal berichten, ist zwischen den Anschlussstellen Zierenberg und Kassel - Bad Wilhelmshöhe am Mittwochnachmittag ein Lkw auf einen anderen Lkw aufgefahren, der wiederum in die Mittelschutzplanke geschoben wurde. Auch ein drittes, vorausfahrendes Fahrzeug wurde offenbar von den beiden Lkw getroffen.

Der Fahrer des Lkw, der gegen 15:30 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache auf einen vorausfahrenden Lastwagen aufgefahren war, konnte schwer verletzt von den Rettungskräften aus seinem Fahrzeug befreit werden und ist mit einem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht worden. Die Fahrer der beiden anderen an dem Unfall beteiligten Lkw sind nach Meldungen der am Unfallort eingesetzten Beamten unverletzt geblieben.

Da die beteiligten Fahrzeuge teilweise erheblich beschädigt sein sollen und Betriebsstoffe auf die Fahrbahn laufen, sind länger andauernde Sperrungen und erhebliche Behinderungen zu erwarten. Die A 44 ist in Fahrtrichtung Kassel zwischen Zierenberg und Kassel - Bad Wilhelmshöhe voll gesperrt. Die Dauer der Sperrung kann derzeit nicht abgesehen werden. Der Verkehr staut sich mittlerweile auf einer Länge von 15 Kilometern.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Für positive Impulse: Modernes Jobcenter wurde eingeweiht

Vergangene Woche wurde das neue Jobcenter in der Lewinskistraße 4 eingeweiht. Dort werden nun positive Impulse für die Zusammenarbeit erwartet.
Für positive Impulse: Modernes Jobcenter wurde eingeweiht

Auto erfasst Fußgänger auf Überweg: 58-Jähriger schwer verletzt

Am Dienstagabend erfasste eine 67-jährige Autofahrerin einen Fußgänger auf einem Fußgängerüberweg in der Schönfelder Straße im Kasseler Stadtteil Wehlheiden.
Auto erfasst Fußgänger auf Überweg: 58-Jähriger schwer verletzt

Kasseler Linearuhr erstrahlt am neuen Standort

Ist es wirklich eine Uhr? Ein Frage, die sich viele Passanten beim Anblick der mit Lampen besetzten Stele am Eingang zur Wilhelmsstraße fragen. Ja ist sie. Und mehr als …
Kasseler Linearuhr erstrahlt am neuen Standort

Falsche 100-Euro-Scheine im Umlauf: Polizei gibt Tipps zur Erkennung von "Blüten"

Seit Oktober sind der Kasseler Polizei mehrere Fälle aus Stadt und Landkreis Kassel bekannt geworden, bei denen Unbekannte mit falschen 100-Euro-Scheinen bezahlten.
Falsche 100-Euro-Scheine im Umlauf: Polizei gibt Tipps zur Erkennung von "Blüten"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.