Schwerer LKW-Unfall auf der A44 - Fahrer schwer verletzt

Auf der Autobahn 44 ist es zwischen den Anschlussstellen Zierenberg und Kassel - Bad Wilhelmshöhe am Mittwochnachmittag zu einem schwereren Unfall zwischen zwei Lkw gekommen.

A44. Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal berichten, ist zwischen den Anschlussstellen Zierenberg und Kassel - Bad Wilhelmshöhe am Mittwochnachmittag ein Lkw auf einen anderen Lkw aufgefahren, der wiederum in die Mittelschutzplanke geschoben wurde. Auch ein drittes, vorausfahrendes Fahrzeug wurde offenbar von den beiden Lkw getroffen.

Der Fahrer des Lkw, der gegen 15:30 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache auf einen vorausfahrenden Lastwagen aufgefahren war, konnte schwer verletzt von den Rettungskräften aus seinem Fahrzeug befreit werden und ist mit einem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht worden. Die Fahrer der beiden anderen an dem Unfall beteiligten Lkw sind nach Meldungen der am Unfallort eingesetzten Beamten unverletzt geblieben.

Da die beteiligten Fahrzeuge teilweise erheblich beschädigt sein sollen und Betriebsstoffe auf die Fahrbahn laufen, sind länger andauernde Sperrungen und erhebliche Behinderungen zu erwarten. Die A 44 ist in Fahrtrichtung Kassel zwischen Zierenberg und Kassel - Bad Wilhelmshöhe voll gesperrt. Die Dauer der Sperrung kann derzeit nicht abgesehen werden. Der Verkehr staut sich mittlerweile auf einer Länge von 15 Kilometern.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unüberlegt oder mit Absicht? Baustellen-Plakat von Kassel Marketing umstritten

Ein Mann, der einer Dame im Minirock nachschaut - nicht das einzige Detail, das vielen missfällt: Das neue Baustellenplakat von Kassel Marketing sorgt derzeit für viel …
Unüberlegt oder mit Absicht? Baustellen-Plakat von Kassel Marketing umstritten

Bettenhausen: Anwohner ermöglicht Festnahme eines Kellereinbrechers

Der Zeuge beobachtete den Einbrecher aus sicherer Entfernung und informierte zeitgleich mit seinem Handy die Kasseler Polizei.
Bettenhausen: Anwohner ermöglicht Festnahme eines Kellereinbrechers

Am Freitag öffnet Kasseler Frühlingsfest mit neuen Attraktionen

Action und Außergewöhnliches erwartet die Besucher  beim Frühlingsfest der Schausteller auf dem messeplatz Schwanenwiese, das am Freitag beginnt und bis zum 13. Mai zum …
Am Freitag öffnet Kasseler Frühlingsfest mit neuen Attraktionen

Katastrophen-Szenario: Medizinische Task Force übte den Hochwasser-Ernstfall

DRK, ASB und Feuerwehr übten den Betrieb eines Behandlungsplatzes bei einer simulierten Hochwasser-Katastrophe mit 53 Verletzten.
Katastrophen-Szenario: Medizinische Task Force übte den Hochwasser-Ernstfall

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.